12.02.13 14:01 Uhr
 9.409
 

"Wer wird Millionär"-Kandidat wurde auf Schulhof von "Tatort"-Kommissar verprügelt

Ein Kandidat der RTL-Quizshow "Wer wird Millionär" hatte eine spannende Anekdote aus seiner Schulzeit zu berichten, wonach er von einem heute berühmten Schauspieler verprügelt wurde.

"Tatort"-Kommissar Dietmar Bär hatte dem 52-Jährigen einst einen Zahn ausgeschlagen.

"Wir hatten damals so ´ne Angewohnheit in den Pausen, Murmeln zu spielen. Ich hatte so eine große Porzellanmurmel, die war wirklich toll und jeder war hinterher - auch Dietmar Bär. Und nachdem er sie nicht gewinnen konnte, hat er es dann eben anders versucht", berichtete der Kandidat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kandidat, Tatort, Prügel, Wer wird Millionär?, Kommissar, Dietmar Bär
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.02.2013 14:50 Uhr von Brotcore
 
+4 | -25
 
ANZEIGEN