12.02.13 13:44 Uhr
 265
 

Fußball: Nach Kritik an Schweinsteiger - Karl-Heinz Rummenigge attackiert Olaf Thon

Nur einen Tag nachdem der frühere Fußballprofi Olaf Thon Bastian Schweinsteiger ein baldiges Ende in der Nationalelf vorhergesagt hat, schlagen die Bosse des FC Bayern München deutlich zurück.

Vor allem Karl-Heinz Rummenigge fand deutliche Worte Richtung Olaf Thon. So stichelte er, dass vielleicht Frust eine Rolle bei den Äußerungen Thons spiele. Nämlich Frust darüber, dass Thon im Fußball heute praktisch keine Rolle mehr spiele.

Außerdem verglich er die Länderspielbilanz der beiden und kam dabei zu dem Schluss, dass Schweinsteiger eindeutig die Nase vorn habe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Kritik, Nationalmannschaft, Bastian Schweinsteiger, Karl-Heinz Rummenigge, Olaf Thon
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Weltmeister Bastian Schweinsteiger nicht Top-Verdiener in US-Liga
Fußball: Bastian Schweinsteiger schießt zweites Tor im dritten Spiel für Chicago Fire
Fußball: José Mourinho bereut, wie er mit Bastian Schweinsteiger umgegangen ist

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.02.2013 00:57 Uhr von Jolly.Roger
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Alle die sagen, es wird Schweinsteiger definitiv wie Ballack ergehen, sollten sich mal darüber Gedanken machen, ob das nicht dann für alle Fußballer zutreffen könnte... ;-)

Kein Fußballer war mit 28+ so schnell wie mit 20. Dennoch hat es viele gegeben, die dann erst so richtig gut geworden sind.

Und dass sich ein Spieler irgendwann auch mal mit jüngerer Konkurrenz auseinandersetzen muss, weiß Thon ja sicher mindestens so gut (aus eigener Erfahrung), wie jeder andere "Experte" auch.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Weltmeister Bastian Schweinsteiger nicht Top-Verdiener in US-Liga
Fußball: Bastian Schweinsteiger schießt zweites Tor im dritten Spiel für Chicago Fire
Fußball: José Mourinho bereut, wie er mit Bastian Schweinsteiger umgegangen ist


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?