12.02.13 12:11 Uhr
 217
 

Von wegen Cowboy und Indianer: Bei Playmobil gibt es jetzt auch Bankräuber-Figuren

Geht es nach dem Spielzeughersteller Playmobil, so heißt es in Kinderzimmern in Zukunft nicht mehr Cowboy und Indianer, sondern "Hände hoch".

Denn Playmobil bringt jetzt eine Bankräuber-Figur auf den Markt. Natürlich stilecht mit Vermummung und Pistole.

Passend dazu gibt es eine Bankfiliale mit reichlich Goldbarren und natürlich bündelweise Geld.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Figur, Bankräuber, Indianer, Cowboy, Playmobil
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wörterbuch des besorgten Bürgers" für den Umgang mit "Besorgten Bürgern"
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer
Großbritannien: Neues Gesetz könnte Pornos für Frauen und Queers zerstören

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.02.2013 12:16 Uhr von httpkiller
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Von den Figuren hatte ich letztes Jahr schon einmal ein Bild gemacht, als ich die in nem Geschäft gesehen habe. Also keine wirklichen News. Man muss die Kinder halt drauf vorbereiten, wie deren Zukunft aussehen könnte.
Kommentar ansehen
27.03.2013 12:38 Uhr von BHuxol
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eine mindestens 23 Jahre alte News.
Von 1990 stammt der Bankräuber, der hier vor mir steht.
Das einzig neue ist, daß es in diesem Set eine weibliche Polizistin ist, sonst nix.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Bereits mehrere Strafanzeigen gegen Anne Will
München-Flughafen: Vergewaltiger nach sechs Jahren gefasst
Starkoch Jamie Oliver verbrannte sich beim Nackt-Kochen den Penis


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?