12.02.13 07:42 Uhr
 212
 

Raumfahrt: NASA bringt neuen Überwachungssatelliten ins Weltall

Am gestrigen Montag hat die US-Weltraumbehörde NASA einen neuen Erdüberwachungssatelliten auf den Weg ins Weltall geschickt.

"Landsat", so sein Name, war dabei an Bord einer Atlas-Rakete.

Seit nunmehr 40 Jahren sammelt die NASA mit dem Landsat-Programm verschiedenste Daten über die Erde. Der jetzt ins All gestartete Satellit ist bereits der achte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: NASA, Satellit, Raumfahrt, Weltall
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher alarmiert: Blaue Wolken über Antarktis ungewöhnlich früh zu sehen
Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen
"Safe Shorts" sollen Frauen vor einer Vergewaltigung schützen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?