12.02.13 07:42 Uhr
 212
 

Raumfahrt: NASA bringt neuen Überwachungssatelliten ins Weltall

Am gestrigen Montag hat die US-Weltraumbehörde NASA einen neuen Erdüberwachungssatelliten auf den Weg ins Weltall geschickt.

"Landsat", so sein Name, war dabei an Bord einer Atlas-Rakete.

Seit nunmehr 40 Jahren sammelt die NASA mit dem Landsat-Programm verschiedenste Daten über die Erde. Der jetzt ins All gestartete Satellit ist bereits der achte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: NASA, Satellit, Raumfahrt, Weltall
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

SpaceX: Für nächstes Jahr Reise zum Mond angekündigt - inklusive Touristen
Universität Münster: Acht Medizinern wegen Plagiaten Doktortitel entzogen
USA: Trump drängt Nasa zu Mondmission

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanzlerkandidat Butterwegge mahnt bei Schulz fundamentalen Politikwechsel an
Brandenburg: Mann überfährt auf der Flucht zwei Polizisten - Beide Beamte tot
Lottoschein gefunden: Australier wird beim Autoputzen Millionär


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?