12.02.13 06:08 Uhr
 202
 

Fußball/2. Bundesliga: Hauptstadt-Derby endet unentschieden

Das Montagsspiel der zweiten Fußball-Bundesliga zwischen Hertha BSC und dem 1. FC Union Berlin endete gestern Abend mit 2:2 (0:1).

In der 9. Minute ging Union durch Simon Terodde in Führung. Nach der Pause erhöhte Adam Nemec (49./Kopfball) auf 2:0.

In der 73. Minute brachte Adrian Ramos per Kopfball Hertha heran. Vier Minuten vor Ende der Partie traf Ronny per sensationellen Freistoß zum 2:2-Endstand und rettete so seiner Mannschaft einen Punkt.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, Hertha BSC Berlin, Derby, Hauptstadt
Quelle: de.eurosport.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Bus von Hertha BSC Berlin in Kopenhagen angegriffen
Fußball/Deutschland: Brasilianer Allan zum Probetraining bei Hertha BSC Berlin
Fußball/Hertha BSC: Nils Körber wird dritter Torwart bei den Profis

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.02.2013 09:50 Uhr von magnificus
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Also spielerisch war das von der Hertha unterirdisch.
Nur durch Standards haben die noch glücklich den Punkt geholt.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Bus von Hertha BSC Berlin in Kopenhagen angegriffen
Fußball/Deutschland: Brasilianer Allan zum Probetraining bei Hertha BSC Berlin
Fußball/Hertha BSC: Nils Körber wird dritter Torwart bei den Profis


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?