11.02.13 21:42 Uhr
 435
 

Moskau: Boeing 777 mit nur einem intakten Triebwerk gelandet

Bei einer Maschine der russischen Fluglinie Aeroflot vom Typ Boeing 777 war während des Fluges ein Triebwerk ausgefallen.

Den Angaben eines Mitarbeiters des Moskauer Airports "Scheremetjewo" gegenüber der russischen Nachrichtenagentur "RIA Novosti" zufolge kam die Boeing aus Bangkok. Gelandet sei sie nur mit Hilfe des linken Triebwerks.

Zum Glück wurde dadurch kein Passagier verletzt.


WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Moskau, Boeing, Ausfall, Triebwerk
Quelle: de.rian.ru

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einbrecher stehlen bei Berliner Polizei Orden und Anstecker
USA: Vater erschreckt Tochter mit Clownsmaske und Nachbar schießt auf ihn
Versuchter Angriff auf Kanzlerin: Staatsschutz-Ermittlungen gegen 63-Jährige

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.02.2013 21:42 Uhr von LuckyBull
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Boeing hat in letzter Zeit einige Ausfälle zu verarbeiten. Zuletzt bekam der Dreamliner wegen Batterieprobleme keine Fluggenehmigung.
Kommentar ansehen
11.02.2013 23:45 Uhr von ElChefo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jauchegrube

...es ist nebenbei gleichermaßen wenig egal in ganz Europa als Geltungsbereich der Weisungen der EASA.
Kommentar ansehen
12.02.2013 04:18 Uhr von BigVirt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Erinnert mich irgendwie an http://youtu.be/...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert
Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?