11.02.13 21:37 Uhr
 129
 

Ägypten: Opposition protestiert gegen Präsident Mursi

Die ägyptische Opposition zeigt sich auch weiterhin unzufrieden mit dem Führungsstil des amtierenden Präsidenten Mursi, welcher zur Muslimbruderschaft gehört. Aus diesem Grund gingen wieder Oppositionelle auf die Straße und lieferten sich Straßenschlachten mit der Polizei.

Ausschlaggebend für die Demonstrationen sind die mangelnde Beteiligung der Opposition an der derzeitigen Regierungssituation, die aktuelle Form der Verfassung und die Besetzung des Generalstaatsanwalts.

Die Demonstranten hielten sich auf dem Tahrir-Platz in Kairo auf und trugen unter anderem Protestschriften, auf denen zum Beispiel "Die Revolution geht weiter" stand. Auf dem Tahrir-Platz demonstrierte die Opposition bereits vor zwei Jahren und stürzte den damaligen Präsidenten Husni Mubarak.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Marius2007
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Präsident, Ägypten, Opposition, Husni Mubarak
Quelle: www.spiegel.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.02.2013 08:34 Uhr von Kristalin
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Nieder mit der Muslimbruderschaft!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?