11.02.13 20:06 Uhr
 165
 

Weilerswist: Beim Rangieren ist Einweiser angefahren worden

Am gestrigen Sonntagabend kam es auf dem Pendlerparkplatz in Weilerswist zu einem Unfall.

Eine 46-jährige Frau wollte ihren Gelenkbus wenden und benötigte Hilfe. Zwei Passagiere halfen ihr beim Rangieren und stiegen aus dem Bus, um ihr mit Handzeichen das Wenden zu erleichtern.

Doch dabei fuhr die Fahrerin einen der beiden Helfer über den Fuß. Mit einem Krankenwagen wurde die Person schwer verletzt ins Hospital gebracht.


WebReporter: promises
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Hilfe, Fuß, Verletzter, Weilerswist, Pendlerparkplatz
Quelle: www.presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

17-Jährige von Anhängern der linken Szene krankenhausreif geschlagen
Russland: Kannibalen-Pärchen verspeiste 30 Menschen
Ozeanien: Pazifikinsel Ambae von Vulkanausbruch bedroht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.02.2013 20:33 Uhr von rambo301
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
da ist der einweider selber schuld wenn er nicht zur seite geht wie schon ein spricht sagt augen auf im strassenverkehr
Kommentar ansehen
12.02.2013 09:19 Uhr von atrocity
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schwer verletzt? Also klar, das tut böse weh, der Fuß ist danach wenn es dumm läuft sogar dauerhaft unbrauchbar. Aber unter schwer verletzt verstehe ich etwas Lebensbedrohliches. Und das war es ziemlich sicher nicht. Außer der Fuß wurde abgerissen & der Mensch ist Bluter (oder besoffen, selber Effekt)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

B.o.B. glaubt immer noch die Erde sei flach - und will es beweisen
flumpool kündigen neue Single an
Microsoft-Gründer Bill Gates jetzt mit Android-Smartphone unterwegs


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?