11.02.13 13:25 Uhr
 425
 

"Lobbyplag.eu" zeigt auf, wie die EU Formulierung von Firmen wörtlich übernimmt

Das Thema "Plagiate" ist nicht nur in der Wissenschaft ein Problem, sondern offenbar auch in der EU.

Das Portal "Lobbyplag.eu" hat es sich deshalb zur Aufgabe gemacht, aufzuzeigen, wo die EU Formulierungen von Lobbyisten wortwörtlich übernimmt.

So finden sich dann in Datenschutzrichtlinien Textbausteine von Amazon & Co., was die Plagiatssuche beweist.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: EU, Übernahme, Firmen, Formulierung
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tinder sperrt angeblich Accounts von Transgender-Usern
Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin
Webseite "facebookjailed.com" deckt Sexismus bei Facebook auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.02.2013 14:42 Uhr von machi
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
sehr sinnvoll. Ich hoffe das sorgt für mindestens einen ebensolchen Aufschrei wie die anderen Plag Seiten.
Hier gehts mal um was, ob der Gutenberg nen Doktor hat interessiert mich jetzt nicht wirklich, aber ob Lobbyisten europäisches Recht beugen um vor Gericht Vorteile zu erhaschen, das Wasser und Energierecht oder andere Faktoren zu beeinflussen ist schon von größerer Tragweite.

Beispiel: Die Kenntzeichnung von Lebensmitteln sollte vereinfacht werden, mit einem Ampel System. Lobbyisten der Zuckerwirtschaft sorgten dafür dass sie es doch nicht machen müssen, damit bleibt für den Doofhannes weiterhin verborgen dass sein Süßkram schädlich für ihn ist ...
Kommentar ansehen
11.02.2013 15:26 Uhr von Justus5
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Hat man es nicht schon immer irgendwie geahnt, dass der Fisch von ganz ganz oben her stinkt?

EUdSSR ist von Beamten besetzt, die mehr als die Bundeskanzlerin verdienen. Wer hat´s da noch nötig, selber zu schreiben, man lässt schreiben....

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Explosion wohl Terrorakt (Update)
Österreich: ÖVP und FPÖ kippen das absolute Rauchverbot
Die Akte Scientology - Die geheimen Dokumente der Bundesregierung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?