11.02.13 09:38 Uhr
 3.159
 

Grammys: Übergangener Justin Bieber startete Gegenveranstaltung - Technikpanne

Da er keine Nominierung bei den Grammy-Awards bekommen hatte, startete Popstar Justin Bieber (18) eine Online-Gegenveranstaltung, die zur selben Zeit wie die Musikpreisverleihung stattfinden sollte.

Geplant war ein einstündiger Livestream über den Online-Kurznachrichtendienst "Twitter", in dem Bieber zu seinen Fans sprechen und dabei neue Lieder vorstellen wollte. Aufgrund technischer Schwierigkeiten konnte jedoch nichts übertragen werden.

Als Ersatz lud Bieber dann doch noch ein unfertiges neues Lied und ein Bild, das ihn mit nacktem Oberkörper zeigt, hoch. Trotz zahlreicher Charterfolge wurde der Popmusiker für keinen Grammy nominiert, was mehrere öffentliche Beschwerden von ihm und seinem Management zur Folge hatte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Julrond
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Justin Bieber, Nominierung, Grammy Awards
Quelle: www.tz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Daniela Katzenberger findet: Papstbesuch ist wie Konzert von Justin Bieber
Barcelona: Justin Bieber schlägt aufdringlichem Fan mit Faust ins Gesicht
Justin Bieber schwänzt MTV-Awards wegen Kneipenkonzert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.02.2013 09:43 Uhr von Komikerr
 
+38 | -3
 
ANZEIGEN
Nur noch 9 Jahre, dann ist Bieber hoffentlich auch im 27er Club und damit von der Bildfläche verschwunden
Kommentar ansehen
11.02.2013 10:07 Uhr von Wommel
 
+25 | -1
 
ANZEIGEN
Gegenveranstaltung....der führt sich auf wie im Kindergarten. oO
Kommentar ansehen
11.02.2013 10:13 Uhr von McClear
 
+23 | -1
 
ANZEIGEN
Heul doch kleiner Bieber! So ein Scheißkopp! Bloß weil er keine eignene "Bieber-Show" bei der Grammy Verleihung bekommen hat schmollt der sog. Sänger. Keine Haare am Sack und schon im Puff drängeln!
Kommentar ansehen
11.02.2013 10:46 Uhr von Suffkopp
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Och der arme kleine Bieber.
Kommentar ansehen
11.02.2013 11:03 Uhr von schwarzerSchlumpf
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Heul doch
Kommentar ansehen
11.02.2013 13:19 Uhr von Intolerant
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Komikker Dafür dass du klub 27 und Bieber in einem Satz erwähnst solltest du gesteinigt werden
Kommentar ansehen
11.02.2013 15:29 Uhr von BeatDaddy
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Kleiner Pisser!
Kommentar ansehen
11.02.2013 19:23 Uhr von mrshumway
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Justin Bieber mit bloßem Oberkörper... Nein.... Kopfkino... ich werde nicht schlafen können vor lauter Entsetzen.

Vielleicht sollte er und sein Management mal überlegen, warum er nicht nominiert wurde und nicht wie 3 jähriger nach etwas plärren, was ihm nicht zusteht. Der Typ ist so was von panne, man glaubt es kaum.
Kommentar ansehen
11.02.2013 21:03 Uhr von dragon08
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Mi Mi Mi


Und nun ?


.
Kommentar ansehen
11.02.2013 23:37 Uhr von umb17
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
ja, er ist eine kleine Nervensäge
ja, seine Fans sind hauptsächlich Kinder ohne Geschmack
und ja, einen Preis einzufordern ist peinlich.
Aber: die Verkauftszahlen sprechen für sich.
Und wenn diese (für mich genau so lächerlichen) Rapper und RnBler Preise einheimsen, dann steht dem Kleinen das auch zu.
Nicht falsch verstehen.... ich bin seit Jahrzehnten eingefleischter Metal-Fan, aber ich stehe anderen Leuten ihren eigenen Geschmack zu und respektiere sowohl JB und seine Fans. Man muß nicht alles verteufeln und lächerlich machen, was einem selbst nicht gefällt.
Kommentar ansehen
12.02.2013 09:45 Uhr von Enny
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
So wird ein sogenannter Teeniestar systematisch zerstört. Gut so

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Daniela Katzenberger findet: Papstbesuch ist wie Konzert von Justin Bieber
Barcelona: Justin Bieber schlägt aufdringlichem Fan mit Faust ins Gesicht
Justin Bieber schwänzt MTV-Awards wegen Kneipenkonzert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?