11.02.13 06:54 Uhr
 5.472
 

Sex-Falle Facebook: So schockierend werden Jugendliche angemacht (Update)

Vor kurzem wurde der Fall eines 16-jährigen Mädchens aus der Schweiz bekannt, die jede Woche eindeutige Angebote älterer Männer auf Facebook bekommt (ShortNews berichtete). Doch ist dies nur die Spitze des berühmten Eisbergs gewesen?

Denn jetzt packen immer mehr Jugendliche über solche Dinge aus. Ein Mädchen bekam zusammen mit ihrer Freundin ohne Vorwarnung schon die schlimmsten Bilder zugeschickt. Während es oft ein Männerkörper ist, waren es in anderen Fällen auch schon Penisse.

Aber auch Jungs werden bei Facebook immer mehr zum Opfer von Sex-Attacken. So erzählt der 16 Jahre alte Sergio von einem eindeutigen Angebot eines Mannes: "Hey, Sergio, habe gehört, du suchst einen Job! Ich hätte da was. Wir können uns doch auf einen Kaffee treffen."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Sex, Facebook, Jugendliche, Falle
Quelle: www.blick.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden
BND will 150 Millionen Euro ausgeben, um Messenger wie WhatsApp zu entschlüsseln
Bei Netflix kann man nun auch Filme und Serien downloaden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.02.2013 07:38 Uhr von Ganker
 
+18 | -6
 
ANZEIGEN
Da frage ich mich: Wieso kann man bei FB einstellen, dass man NUR Nachrichten bekommen kann, wenn sich der andere auf der Freundesliste befindet?
Dass sich in jeglichem sozialen Netzwerk viele Pedos rumtreiben sollte doch keinen schockieren, oder?
Kommentar ansehen
11.02.2013 07:58 Uhr von atrocity
 
+34 | -2
 
ANZEIGEN
Leute die auf 16 Jährige stehen sind keine Pedos...
Kommentar ansehen
11.02.2013 08:45 Uhr von machi
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
Das ist höchstens bißchen dreist oder anzüglich, aber nicht schockierend.
Kommentar ansehen
11.02.2013 08:56 Uhr von Ramsi_Binalshid
 
+10 | -5
 
ANZEIGEN
wundert mich auch nicht wenn man mal so sieht was diese unschuldigen 16 jährigen für bilder in facebook drin haben. teilweise im bikini und dann auch noch für jeden zugänglich.
Kommentar ansehen
11.02.2013 08:56 Uhr von BeatDaddy
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Ein Grund mehr, seinen Kindern die Teilnahme daran zu untersagen, bis sie 18 sind...warum auch nicht, viele nette Dinge sind erst ab 18 erlaubt...Mich wundert es immer nur, das so viele junge Leute im Internet eine Riesen-Fresse riskieren, aber dann, wenn es ernst wird, nichts unternehmen...Für so etwas sind zuerst die Eltern und dann die Gesetzeshüter zuständig, wo ist da das Problem?
Kommentar ansehen
11.02.2013 09:36 Uhr von fruchteis
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
@newsleser54:
Da biste aufm Holzweg. Die Mehrzahl von "Penis" heißt entweder medizinisch richtig "Penes" oder eingedeutscht "Penisse". Lieber erst mal in den Duden schauen, anstatt zu zeigen, dass man von Duden und Blasen keine Ahnung hat.

Bspw. Die Mehrzahl von "Bus" heißt ja auch nicht "Buse" sondern "Busse".

[ nachträglich editiert von fruchteis ]
Kommentar ansehen
11.02.2013 10:49 Uhr von schwarzerSchlumpf
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@ganger nee das musst du einstellen ansonsten kann dir jeder ne nachricht schicken

und zur news OHHHHHHHHHHHHH man wenn die kinder zu blöd sind ihr profil vernünftig einzustellen dann sorry gehören die eltern da hinter geschlagen und den kids der rechner abgenommen.

fb ist nun mal nicht nur anmelden und loslegen
Kommentar ansehen
11.02.2013 11:25 Uhr von rocco78
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Sexy Profilbilder reinstellen und dann wundern, klar ist kein Freifahrtsschein für so Typen, aber genau auf sowas springen die nunmal an. (Ist bestimmt nicht bei allen Mädels so mit den Bildern)

Und dann kann ich einfach nicht nachvollziehen, warum man sowas nicht einfach blockt, nein da wird dann lieber erstmal zurück geschrieben, BlaBla und "I han en frönd"...
Kommentar ansehen
11.02.2013 13:28 Uhr von the_reaper
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
was hat das mit facebook zu tun? vor den zeiten des internets gab es z.b. auch schon sowas wie obszöne anrufer. im prinzip das selbe...
Kommentar ansehen
11.02.2013 14:11 Uhr von Cyphox2
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
is das schwäbischer dialekt auf den screenshot?

nur schweizerdeutsch ist noch schlimmer....
Kommentar ansehen
11.02.2013 19:20 Uhr von mcdar
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Sofort auf die Liste der Blockierten User setzen und melden, dafür ist die Möglichkeit bei Facebook ja da.
Kommentar ansehen
11.02.2013 21:17 Uhr von TheOutlaw
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja steht ja jedem frei sich bei Facebook anzumelden und eben auch die Seite wieder zu verlassen, wen es einem dort nicht gefällt ... wem die anmachen zu doof sind, einfach Facebook abschalten und gut ist, anstatt herumzujammern... weis doch jeder das das eben ne öffentliche Seite ist., und man sich quasi in die Öffentlichkeit stell, wen man dort ein Profil hat.
Kommentar ansehen
11.02.2013 22:21 Uhr von shadow#
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Typen die bei Facebook wildfremde Frauen anschreiben, würden wahrscheinlich auch einfach wahllos an Türen klingeln, in der Hoffnung dass die Bewohnerinnen "Bock auf Ficken" hätten, wenn sie dazu nicht das Haus verlassen müssten.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?