11.02.13 06:44 Uhr
 1.770
 

Wissenschaftler lösen das Geheimnis um die von Pablo Picasso verwendeten Farben

Wissenschaftlern ist es gelungen, das Geheimnis um die von Pablo Picasso verwendeten Farben zu lösen.

Das Team aus Forschern und Kunsthistorikern trug den Namen "Picasso CSI". Um die Analyse zu ermöglichen, wurde eine speziell dafür entwickelte Nanosonde eingesetzt.

Unter anderem hat sich herausgestellt, dass Picasso Fassadenfarbe von Ripolin benutzt hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Wissenschaftler, Geheimnis, Farbe, Pablo Picasso
Quelle: www.huffingtonpost.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.02.2013 07:06 Uhr von FrlAlyss
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
warum..? es sind halt farben?
ich als absoluter laie würde das wirklich gerne wissen. oder ist so eine analyse normal? hatten die farben etwas besonderes?
Kommentar ansehen
11.02.2013 10:15 Uhr von ichwarsnicht
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Picasso ist vor 40 Jahren gestorben, seine ersten Bilder sind mittlerweile 100 Jahre alt. Es ist also durchaus interessant zu wissen, womit er gemalt hat, um die Bilder gescheit restaurieren zu können.

Hauptsache mal gemotzt ....
Kommentar ansehen
11.02.2013 12:23 Uhr von McClear
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Also, das wusste ich auch schon vor Jahren. Von Alpina konnte es auf jeden Fall nicht sein und "Malen nach Zahlen Farben" können es auch nicht gewesen sein...
Kommentar ansehen
11.02.2013 16:56 Uhr von Maaaa
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Gibt es die Firma noch? (Ironie)
Kommentar ansehen
13.02.2013 21:34 Uhr von Child_of_Sun_24
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?