10.02.13 16:00 Uhr
 532
 

Indien: Proteste gegen die Hängung von Mohammed Afzal Guru

Mohammed Afzal Guru wurde am Samstag in Neu-Delhi gehängt. In Kaschmir gibt es nun massive Proteste gegen die Hinrichtung.

Mohammed Afzal Guru soll der mutmaßlichen Hintermann des Anschlags in Mumbai 2001 sein. 2001 gab es einen Anschlag auf Indiens Parlament.

Demonstranten verbrannten in der Unruheregion indische Flaggen. Auch Polizisten wurden angegriffen. 36 Menschen sollen verletzt worden sein, darunter viele Polizisten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: paderlion
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Protest, Indien, Hinrichtung, Kaschmir
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schleswig-Holstein: Jamaika-Koalition denkt über Haschverkauf in Apotheken nach
Al-Kuds-Tag in Berlin. Das Stelldichein der Judenhasser
Russland: Wahlkommission lässt Putin-Kritiker nicht zur Kandidatur zu

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.02.2013 00:33 Uhr von neminem
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@JohnKlautPickert

fap fap fap

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Extremisten laufen Sturm gegen liberale Moschee
Rendsburg: Auf der Flucht - Schaf sorgt für Sperrung des Kanaltunnels
Schleswig-Holstein: Jamaika-Koalition denkt über Haschverkauf in Apotheken nach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?