10.02.13 13:11 Uhr
 173
 

Museen in Stuttgart sind nicht sexy genug

Kunsthändler und der Bundesverband Deutscher Galerien erklärten jetzt, dass die Stuttgarter Museen nicht sexy genug seien, um genug Besucher zu locken.

"Stuttgart fehlt gegenüber Berlin ein wenig der Glamour-Faktor oder die Sexyness. In dieser Hinsicht wünsche ich mir ein selbstbewussteres Auftreten der Stadt", erklärte Verbandschef Klaus Gerrit.

Um das zu ändern, solle Stuttgart Gerrits Meinung nach mehr Wanderausstellungen zeigen und im In- und Ausland mehr Kooperationspartner suchen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Museum, Stuttgart, sexy, Kunsthändler
Quelle: www.monopol-magazin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fidel Castro auf Kuba beerdigt: Tausende nehmen Abschied
Literaturnobelpreis: Bob Dylan lässt Rede vorlesen, Patti Smith wird Song singen
"Bad Sex"-Award geht an Autor Erri de Luca: Penis als Brett am Bauch beschrieben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Bereits mehrere Strafanzeigen gegen Anne Will
München-Flughafen: Vergewaltiger nach sechs Jahren gefasst
Starkoch Jamie Oliver verbrannte sich beim Nackt-Kochen den Penis


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?