10.02.13 12:59 Uhr
 331
 

Schweiz: Bis zu minus 36 Grad - Schweiz hat eine wahre "Polarnacht" hinter sich

Die vergangene Nacht war laut den Wissenschaftlern von "Meteomedia" die bislang kälteste in der Schweiz des gesamten Winters.

Stellenweise wurden bis zu minus 36 Grad gemessen. Diesen Rekord gab es im Schweizerischen Muotatal. Aber auch in anderen Landesteilen war es knackig kalt.

In Buffalora beim Ofenpass beispielsweise maßen die Experten minus 29,4 Grad, in Samedan im Oberengadin auch noch minus 27,2 Grad.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Schweiz, Minus, Grad, Temparatur
Quelle: www.blick.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaft: Frühstück ist so gefährlich wie Rauchen
Fantasiewissenschaft: Wie lange würden wir eine Zombieepidemie überleben?
US-Justizministerium verklagt Oracle: Weiße Angestellte bekommen mehr Gehalt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Virus H5N5: Landwirtschaftsminister Habeck befürchtet neue Seuchenwelle
Bericht des Wehrbeauftragten: Reform der Bundeswehr viel zu langsam
Italien: Rettungshubschrauber im Erdbebengebiet abgestürzt - Sechs Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?