10.02.13 12:52 Uhr
 287
 

Verl: Vermutlich betrunkener Fahranfänger baut spektakulären Unfall

Am Freitagabend kam es im ostwestfälischen Verl zu einem spektakulären Unfall, als ein vermutlich betrunkener Fahranfänger seinen voll besetzten Opel Vectra gegen einen geparkten Ford C-Max schleuderte. Der Ford fliegt in hohem Bogen gegen eine Hausfassade.

Der Unfall führte dazu, dass in der Küche des Hauses die Einrichtung um einige Zentimeter verschoben wurde und selbst die Schubladen herunterfielen. Da der Ford unglücklich vor die Haustür geschoben wurde, konnten die Hausbewohner nur durch eine Nebentür das Haus verlassen.

Einer der Mitfahrer des Fahranfängers musste mit einer Beinverletzung ins Krankenhaus gebracht werden. Die restlichen Insassen sowie die Hausbewohner blieben unverletzt. Der Fahrer musste im Krankenhaus jedoch eine Blutprobe abgeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ZuDoll
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Haus, Fahranfänger
Quelle: www.nw-news.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEERBUSCH: Schamverletzer an Badebereich
Mississippi/USA: Acht Tote bei Amoklauf
Sri Lanka: Knapp 150 Tote durch Monsun-Unwetter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.02.2013 12:52 Uhr von ZuDoll
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn man sich die anderen Bilder in Quelle anguckt und bedenkt, dass dort eine Tempo 30 Zone ist, kann man sich gut vorstellen, dass der gute Mann viel zu schnell unterwegs war^^
Kommentar ansehen
10.02.2013 14:08 Uhr von ZuDoll
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Eieiei, jetzt is rausgekommen, dass der Lütte nich mal nen Lappen zum abgeben hatte^^

http://www.nw-news.de/...
Kommentar ansehen
10.02.2013 16:25 Uhr von Jolly.Roger
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"Der Ford fliegt in hohem Bogen gegen eine Hausfassade. "

Das ist jetzt ein Witz, oder?

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEERBUSCH: Schamverletzer an Badebereich
Bei Augsburg: LKW rollt in Wohnhaus, Sachschaden 120.000 Euro
Frankreich: Erstes Treffen zwischen Donald Trump und Emmanuel Macron


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?