10.02.13 09:53 Uhr
 4.979
 

US-Erfolgsserie "Breaking Bad" mit desaströsen Quoten von 0,0 Prozent

US-Kritiker bezeichnen die Dramaserie "Breaking Bad" als beste Serie aller Zeiten. In Deutschland jedoch konnte sich die Serie bislang noch nicht etablieren. Am Freitagabend lief die Qualitätsserie ab 22 Uhr erstmals auf dem Sender RTL Nitro, der sich erst kürzlich die Rechte an dem Format sicherte.

Dabei erreichte die erste Folge lediglich 0,01 Millionen Zuschauer in der Zielgruppe ab drei Jahren, was einen nicht messbaren Gesamtmarktanteil von 0,0 Prozent bedeutete. Zuvor lief die US-Serie beim Kultursender arte, wo sie auch nur einen Marktanteil von einem Prozent einfuhr.

Auch brachte die zweite Folge des Abends kaum eine Veränderung und war mit weiterhin 0,01 Millionen Zuschauer alles andere als ein Zuschauermagnet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nick44
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Prozent, RTL, Quote, Breaking Bad
Quelle: www.quotenmeter.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Breaking Bad"-Star Bryan Cranston verlässt bei Donald-Trump-Sieg die USA
"Breaking Bad"-Macher kehrt mit neuer Serie "Raven" zurück
"Breaking Bad"-Star würde als Politiker Marihuana und Prostitution legalisieren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.02.2013 09:53 Uhr von Nick44
 
+33 | -4
 
ANZEIGEN
Bin selber Fan der Serie. Das liegt nur daran, dass solche Serien (The Wire, Mad Men) kaum im Free-TV ausgestrahlt werden oder wenn, dann auf irgendwelchen Nischensender ohne großartige Ankündigung. Damit werden Perlen vor die Säue geworfen. Offenbar scheuen es die großen deutsche Sender, dem deutschen Zuschauer komplexe, komplizierte, ja sogar intelligente Serien zuzumuten, aus Angst, sie würden ihn überfordern. Anders ausgedrückt: Der deutsche Fernsehzuschauer ist zu blöde für gute Serien.
Kommentar ansehen
10.02.2013 10:28 Uhr von mario_o
 
+22 | -2
 
ANZEIGEN
Bei so einem schlechten Sender und Sendeplatz ist das auch kein Wunder!

Abends unter der Woche, wenn die Leute auch zuhause sind und auf einem der großen Sender würde die Serie einschlagen wie eine Bombe.

Dass es Leute gibt, die dieses Potenzial nicht sehen, obwohl sie dafür bezahlt werden, ist bezeichnend für´s deutsche Fernsehen. Zig Preise und ein riesiger Erfolg im Ausland sprechen eigentlich für sich, aber wenn man sich so blöd anstellt wie RTL hat man es auch einfach nicht verdient.

Hauptsache 37 CSI Varianten und andere ewig gleiche, langweilige Kriminalserien bringen.
Kommentar ansehen
10.02.2013 10:46 Uhr von Jlaebbischer
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Wie viele Leute kennen denn RTL Nitro überhaupt?

Ich musste die tage im Geschäft mehrere TV-Zeitungen durchblättern, bis ich eine gefunden habe, wo der Sender nicht nur eine 5cm hohe Minispalte auf der letzten Seite bekommt. Klar, dass man da dann nicht viel von dem Sender mitbekommt.
Kommentar ansehen
10.02.2013 10:47 Uhr von catdeelay
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
habs durch absoluten Zufall nachts um 1 uhr auf RTL nitro beim zappen gesehen. Gleich den "Videorecorder" auf Serienaufnahme programmiert. aber bei den Einschaltquoten wird die wohl bald abgesetzt :(
Kommentar ansehen
10.02.2013 10:57 Uhr von LordDarkside
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
Das deutsche Publikum würde die Serie eh nicht verstehen, weil man da ja sein Gehirn benutzen muss. Das können die meisten aber gar nicht mehr, bei dem Scheiß, der ihnen täglich vorgesetzt wird....
Aber wie gut, daß es DVDs und BDs gibt....
Kommentar ansehen
10.02.2013 10:57 Uhr von Jaqulz
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
RTL Nitro zuschauer hatten Mitten im Leben(oder welcher RTL mist da auch gezeigt wird) erwartet anstatt einer mehr oder weniger anspruchsvollen Serie, arte Zuschauer sind zu alt für die Art der Serie.

[ nachträglich editiert von Jaqulz ]
Kommentar ansehen
10.02.2013 11:01 Uhr von alter.mann
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
" Wie viele Leute kennen denn RTL Nitro überhaupt?" ..

nur helden. ;o)
Kommentar ansehen
10.02.2013 11:03 Uhr von KingPiKe
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Breaking Bad ist eine verdammt gute Serie.
Aber weder habe ich damals mitbekommen,d ass es auf ARTE läuft, noch, dass es jetzt auch RTL Nitro ausgestrahlt wird. Ich habe diesen Sender nicht einmal.
Und die Sendezeit von 22 Uhr ist eh ein Witz. Arbeitende Menschen müssen auch irgendwan mal schlafen gehen.
Gute Serien werden in der deutschen TV-Landschaft eh total verheizt. Walking Dead wird auch einfach mal die komplette Straffel in einer Nacht rausgehauen. Und dann wundern, dass die Quoten nciht hoch genug sind.

Aber mich soll es nicht stören. Für gute Serien gibt man auch gerne mal Geld für die Blu-rays aus.
Kommentar ansehen
10.02.2013 11:09 Uhr von aleander
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Man muss nicht sonderlich intelligent sein um "breaking bad" zu verstehen. Ich glaube auch es liegt daran das die Serie alle schon gesehen haben....
Kommentar ansehen
10.02.2013 11:14 Uhr von Djerun
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
"Das Programm wird kostenlos und unverschlüsselt über Satellit Astra 19,2° ausgestrahlt."
zuviel zu: wieviel abonennten .......
Kommentar ansehen
10.02.2013 11:27 Uhr von Tanzbaer77
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Breaking Bad mag eine Erfolgsserie in den USA sein. Ich habe mir die ersten drei Staffeln angesehen. Intelligenter Humor, eine Serie mit viel Charme - aber von originellem Plot haben die Autoren scheinbar noch nie etwas gehört. Das grobe Schema läuft doch immer darauf hinaus:
Jesse baut scheiße -> Walter und Jesse streiten sich -> Walter überlegt sich irgendwas tolles und rettet die Situation

Anlehnung an Dr. House, nur dass hier jede Folge exakt gleich aufgebaut war. Da fehlen einfach Überraschungsmomente.

Hat hier irgendjemand weitergeschaut? Ist das in den darauffolgenden Staffeln immer noch so?
Kommentar ansehen
10.02.2013 11:35 Uhr von Tuvok_
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Graf.Crackula
RTL Nitro ist FreeTV ... NIX ABO
Kommentar ansehen
10.02.2013 11:37 Uhr von matoro
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
den sender hab ich nicht mal in der liste
Kommentar ansehen
10.02.2013 11:46 Uhr von Yoshi_87
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Nie von dem Sender gehört. Aber ich schaue auch kein Fern, Breaking Bad liegt allerdings komplett auf DVD hier.


Wird mit Staffel 4 (und 5 erst recht) sehr spannend.
Kommentar ansehen
10.02.2013 11:57 Uhr von Failking
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ Tanzbaer:

Staffel 4+5 sind da storymäßig wesentlich dichter und komplizierter und viel spannender.
Aber die Serie scheint zu düster für unser gescriptetes Publikum zu sein.
Kommentar ansehen
10.02.2013 12:25 Uhr von EvilDevil33
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Synchronisiert wird auch alles einfach schlechter. Aber wie hier schon genannt wurde ist Sendeplatz und Zeit wohl die Hauptursache. Ansonsten muss ich mich Nick44 anschliessen.
Kommentar ansehen
10.02.2013 14:34 Uhr von anmen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso wird der Superstardreck nicht auf diesem Sendeplatz ausgestrahlt ?
Kommentar ansehen
11.02.2013 20:03 Uhr von mcdar
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Es ist Geschmackssache und viele werden aufgrund von der kaputten Thematik gar nicht erst einschalten. Man möchte unterhalten werden, von psychotischen Wahn-Inszinierungen haben viele genug, zu depressiv.

[ nachträglich editiert von mcdar ]

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Breaking Bad"-Star Bryan Cranston verlässt bei Donald-Trump-Sieg die USA
"Breaking Bad"-Macher kehrt mit neuer Serie "Raven" zurück
"Breaking Bad"-Star würde als Politiker Marihuana und Prostitution legalisieren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?