09.02.13 20:03 Uhr
 2.090
 

ATS 2500 GT: Wie in "Zurück in die Zukunft" taucht er plötzlich wieder auf

Im Jahre 1963 gab es die Automarke ATS (Automobili Turismo e Sport). Doch damals erreichte man mit dem ATS 2500 GT nicht die gewünschte Beliebtheit.

Jetzt kehrt der ATS 2500 GT wie in dem Film "Zurück in die Zukunft" plötzlich zurück. Vorne auf der Motorhaube prangt ein Luftauslass. Aufgrund der Frontscheinwerfer und der tiefen Bauweise des ATS 2500 GT, hat er vorne einen "bösen Blick".

Insgesamt leistet der Wagen 507 PS. In 3,3 Sekunden beschleunigt er von null auf 100 km/h. Bei 300 km/h ist Schluss. Damit der Wagen auch rechtzeitig zum Stillstehen kommt, wurde eine Hochleistungsbremsanlage verbaut.


WebReporter: Crushial
Rubrik:   Auto / Hersteller
Schlagworte: Zukunft, GT, Zurück in die Zukunft
Quelle: www.speedheads.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.02.2013 20:21 Uhr von kr3
 
+22 | -1
 
ANZEIGEN
Wie in Zurück in die Zukunft?
Lächerlich... -
Kommentar ansehen
09.02.2013 20:36 Uhr von Tuvok_
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Man glaubt es kaum diesmal ist Crushial nicht mal Schuld.. der Mist mit Zuürck in die Zukunft steht genau so in der Quelle...
*tztz* sachen gibts
Kommentar ansehen
09.02.2013 20:47 Uhr von dr-snuggles
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
ein auto mit über 500 ps hat eine starke bremsanlage???? ja wie denn das? das ist ja absolut neueste technik, das gabs noch nie.....

man man man, wenn du denkst tiefer gehts nicht mehr, kommt von irgendwo ein crushial her...
Kommentar ansehen
10.02.2013 11:00 Uhr von LucasXXL
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wieder ein 0815 Design :-(
Kommentar ansehen
04.07.2013 18:59 Uhr von Truth_Hurts
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sieht aus als hätte man versucht einen Carrera GT mit einem Huayra zu kreuzen und noch ein bischen mit Ferrari nachgewürzt.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2014 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht