09.02.13 18:03 Uhr
 329
 

Fußball/1. Bundesliga: Robert Lewandowski mit Rot und einem Tor

Für den Dortmunder Torjäger Robert Lewandowski waren die letzten Tage nicht gerade ruhig. Nach Spekulationen um einen Transfer zum FC Bayern war seine Vorbereitung auf das Spiel gegen den Hamburger SV nicht gerade leicht.

Doch der Angreifer selbst blieb unbeeindruckt.Er erzielte sogar die Führung für den BVB.

Doch dann drehte sich das Blatt für den Stürmer. In der 31. Minute sah Lewandowski nach einem rüden Foul die Rote Karte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: paderlion
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Borussia Dortmund, Tor, Rot, Robert Lewandowski
Quelle: www.kicker.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Borussia Dortmund mit Torrekord in Champions-League-Gruppenphase
Fußball/Champions League: Borussia Dortmund wird Gruppensieger
Fußball: Sprint-Star Usain Bolt trainiert demnächst mit Borussia Dortmund

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.02.2013 23:34 Uhr von GaiusBaltar
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Am besten war Klopps Kommentar zur roten Karte, nämlich blubbblubbblubb, blubbblubbblubb! Fand ich nur fantastisch,
Kommentar ansehen
10.02.2013 01:02 Uhr von Jolly.Roger
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde es ziemlich unterirdisch, so ein Foul auch noch in irgendeiner Weise schön reden zu wollen.

Aber halten wir dem lieben Herrn Klopp doch einfach zu Gute, dass er sich schützend vor seinen Top-Stürmer gestellt hat....bei Herrn Klopp passiert alles nur aus guter und edler Absicht heraus.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Borussia Dortmund mit Torrekord in Champions-League-Gruppenphase
Fußball/Champions League: Borussia Dortmund wird Gruppensieger
Fußball: Sprint-Star Usain Bolt trainiert demnächst mit Borussia Dortmund


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?