09.02.13 16:00 Uhr
 1.137
 

Sex am Morgen ist gut für das Immunsystem

Dass Sex glücklich macht, ist schon lange bekannt, doch nun haben US-Forscher auch herausgefunden, dass Sex am Morgen das Immunsystem stärken kann. Grund dafür ist die Freisetzung eines Antikörpers, der Infektionen entgegenwirkt.

Zudem sorge Sex in den Morgenstunden für eine große Ausschüttung des Hormons Oxytocin. Somit sind Glücksgefühl den ganzen Tag lang sicher.

Auch zum Abnehmen eignet sich der Sex direkt nach dem Aufwachen, denn so werden noch vor dem Frühstück zahlreiche Kalorien verbrannt.


WebReporter: kohny123
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Sex, Morgen, Immunsystem, Antikörper
Quelle: www.bz-berlin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Walsrode: Wolf läuft durch die Stadt
Restaurant aus "Breaking Bad" wird in Albuquerque eröffnet
Nach Trump-Aussage: Namibia lädt mit sarkastischem Video in sein "Shithole" ein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.02.2013 19:17 Uhr von nchcom
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
"Ist Sex mit der Hand auch gesund?"
Ja!
Aber nicht mit der eigenen
Kommentar ansehen
09.02.2013 20:00 Uhr von rayman555
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
lustig wäre es wenn irgend ein Vergewaltiger das lesen würde und sich dann in der Früh an einer Frau vergreift um seine Immunsystem zu stärken lol
Kommentar ansehen
09.02.2013 21:40 Uhr von -canibal-
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
....stimmt!!
...und SN nicht allzu ernst nehmen ist gut für die Nerven...

stimmt rayman...ja das wär lustig...:-I

[ nachträglich editiert von -canibal- ]
Kommentar ansehen
09.02.2013 21:45 Uhr von -canibal-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ZRRK

wenn ein kräftiges, stabiles und trainiertes Handgelenk und lederartige rauhe Handinnenflächen für dich gesund bedeutet...okay, warum nicht.. :-))

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Skandal bei Handball-WM: Kroatien-Coach behindert gegnerischen Spieler
Tennis: Angelique Kerber steht im Achtelfinale der Australian Open
Fast jeder sechste Hartz-IV-Empfänger ist ein Flüchtling


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?