09.02.13 15:04 Uhr
 455
 

Kickstarter: Smartphone mit heißem Kaffee laden

Die Firma Epiphany versucht über die Internetplattform "Kickstarter" ein Gerät namens "onE Puck" zu finanzieren, mit dem man sein Smartphone unter anderem mit einer heißen Kaffeetasse aufladen kann.

Das Prinzip funktioniert folgendermaßen: Das runde Gerät verfügt über zwei Seiten. Mit der roten Seite wird die Abwärme einer heißen Tasse per Stirlingmotor in Elektrizität umgewandelt, um den Akku eines gängigen Android oder Apple-Smartphones per USB-Anschluss aufzuladen.

Äquivalent dazu funktioniert die andere, blaue Seite mit Kaltgetränken. Grundsätzlich können alle Geräte geladen werden, die weniger als 1000mA zum Aufladevorgang benötigen. Das gesetzte Spendenziel liegt bei 100.000 Dollar, wovon bereits 38.000 Dollar erreicht wurden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Julrond
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Smartphone, Kaffee, Akku, Kickstarter
Quelle: www.pcwelt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Filesharing: Mutter muss Mann und Kinder nicht ausspionieren
Studie: Nutzer können über den Browser identifiziert werden