09.02.13 14:43 Uhr
 358
 

Bing Maps: Blogger will geheime US-Drohnenbasis in Saudi-Arabien gefunden haben

Die USA bezeichnen ihre umstrittenen Angriffe mit unbemannten Drohnen als "letztes Mittel im Kampf gegen den Terrorismus". Dies erklärte des designierte CIA-Chef John Brennan am vergangenen Donnerstag gegenüber dem US-Senat.

Diese Woche berichtete dann die "New York Times" von einem geheimen Drohnenstützpunkt der US-Streitkräfte in Saudi-Arabien. Von diesem Flugplatz aus sollen Angriffe auf den Jemen geflogen werden. Im September 2011 wurde von dort aus der US-Bürger und Al-Kaida-Hassprediger Anwar Al Awlaki getötet.

Ein Blogger hat nun behauptet, er habe die Basis über den Microsoft-Kartendienst Bing Maps gefunden. Allerdings hat die Struktur eine große Ähnlichkeit mit Drohnen-Basen in Afghanistan oder Pakistan.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Saudi-Arabien, Drohne, Blogger, Bing, Bing Maps
Quelle: www.20min.ch
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?