09.02.13 12:11 Uhr
 1.066
 

Für einen guten Zweck: Schafft man diesen Mega-Hamburger in 20 Minuten?

In Oakenshaw in England verkauft eine Kneipe jetzt einen Mega-Hamburger, der sich von allen anderen bisherigen absetzt. Während es besonders breite Hamburger überall auf der Welt gibt, ist dieser stattdessen super hoch.

Insgesamt rund 30 Zentimeter schießt das Fleischbrötchen in die Höhe. Auf diesem befinden sich sechs mal 200 Gramm Rindfleisch, sechs große Scheiben Bacon, sechs frittierte Zwiebelringe, sechs Scheiben Käse, sechs Scheiben frische Zwiebeln, sechs Scheiben Tomaten und sechs Scheiben Kopfsalat.

Die Herausforderung besteht darin, diesen Hamburger in 20 Minuten zu essen. Wenn man das schafft, erhält man ein T-Shirt. Zusätzlich hängt die Kneipe ein Bestätigungsfoto von dem Sieger auf. Bislang konnte jedoch niemand den Hamburger in 20 Minuten verspeisen. Die Aktion dient einem guten Zweck.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Hamburger, Mega, Zweck, Wettessen
Quelle: www.dailymail.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland rutscht bei Statistik zu sicheren Reiseländern um 31 Plätze ab
Einhorn-Frappuccino jetzt bei Starbucks erhältlich
Rückrufaktion: OMIRA-Gruppe muss Pudding wegen Metallteilen zurückrufen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.02.2013 12:41 Uhr von Edge_1985
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Joey Chestnut würde es packen...
der hat 68 Hotdogs in 10 Minuten verputzt.
http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
09.02.2013 12:47 Uhr von Joeiiii
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ist zwar viel, aber für unmöglich halte ich das nicht. Bin auch eher ein Vielesser und ein Verdrücker von größeren Mengen. Wobei ein T-Shirt und ein Foto jetzt nicht der große Ansporn sind, um das unbedingt mal auszuprobieren.

Mengenmäßig ist es zwar viel, aber so viel auch nicht. Na ok, 1,2 kg Rindfleisch... :D . Das Problem ist sicherlich die Zeit. Wenn ich das mal mit anderen Mahlzeiten vergleiche, könnte das durchaus knapp werden. Andererseits: So wenig sind 20 Minuten auch nicht. Schnellessen ist in jedem Fall angesagt. Also ordentlich was reinschaufeln, bevor das Sättigungsgefühl einsetzt
Kommentar ansehen
09.02.2013 13:05 Uhr von Jesse75
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Welchem guten Zweck dient dieses Wettfuttern denn?
Kommentar ansehen
09.02.2013 14:04 Uhr von Ganker
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ Jesse75
Das gleiche habe ich mich auch gerade gefragt.
Hab allerdings keine Lust die Quelle anklicken zu müssen,
daher negative Bewertung.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Christine Kaufmanns Beerdigung wegen Familienstreit bis auf weiteres verschoben
Auschwitz-Komitee hält Papst-Vergleich von KZ und Flüchtlingscamps für "legitim"
Chile: Freund von Arturo Vidals Schwester mit sechs Schüssen in Auto getötet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?