09.02.13 13:41 Uhr
 128
 

Fußball: Profiklub für Oberfranken?

Der Sponsor der Brose Baskets Bamberg und des Fußball-Bundesligisten SpVgg Greuther Fürth Franz Stegner und der Weismainer Baulöwe Alois Dechant planen in Oberfranken einen Profifußballklub zu gründen.

Der "FC Oberfranken", der in der Saison 2014/15 den Betrieb aufnehmen könnte, soll aus den besten Fußballspielern Oberfrankens bestehen. Ein Stadion stünde auch schon zur Verfügung: Das 17.000 Zuschauer fassende Weismainer Stadion, oder das Stadion des FC Bayern Hof.

Jedoch lehnt der Präsident des FC Bayern Hof, Reiner Denzler, den Vorschlag bereits ab. Schließlich wäre er ja schneller in der Allianz-Arena in München als in Weismain.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Jakko
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, SpVgg Greuther Fürth, Klub, Oberfranken
Quelle: www.frankenpost.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.02.2013 13:41 Uhr von Jakko
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Richtig so, immer dem großkopferten FC Bayern München alles in den Rachen schieben, als hier etwas zu schaffen. Wahrscheinlich werden auf der "Grünen Au" in Hof auch Hoeneßwürstchen verkauft.
Kommentar ansehen
09.02.2013 14:23 Uhr von sicness66
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn es eines nicht braucht, dann sicherlich einen neuen Retortenklub im Profifußball...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?