09.02.13 09:45 Uhr
 823
 

USA: Wissenschaftler warnen - Ostküste wird von nie dagewesenen Schneemengen überrollt

Die Ostküste der USA hält derzeit gespannt den Atem an. Denn laut Wissenschaftlern ist ein Wintersturm im Anmarsch, der ein historisches Ausmaß annehmen könnte.

So sollen etwa vom nördlichen New Jersey bis nach Maine am heutigen Samstag gigantische Schneemengen fallen. Besonders hart soll es wohl Boston treffen. Hier könnte der Blizzard für rund 60 Zentimeter Neuschnee sorgen.

Für die Millionenmetropole New York sagen die Wissenschaftler knapp 30 Zentimeter Schnee voraus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: USA, Wissenschaftler, Schnee, Boston
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Islamwissenschaftlerin Lamya Kaddor hält viele Flüchtlinge für frauenfeindlich
Wissenschaftler warnen vor Aussterben der Giraffen
Klimawandel - Touristenattraktionen wie Great Barrier Reef vor dem Aus?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.02.2013 11:24 Uhr von uwele2
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
30 cm Neuschnee?
Na ob die Amis das überleben werden?
Kommentar ansehen
09.02.2013 12:19 Uhr von bauernkasten
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
60cm - "nie dagewesene Schneemengen" und das mitten im Winter? Mir fehlen noch Wörter wie "Mega", "Chaos", "Jahrtausend-", mit denen hirngewaschene und talentfreie Journalisten das auszudrücken pflegen, wofür sie sonst zu doof sind.
Kommentar ansehen
09.02.2013 12:47 Uhr von dunnoanick
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Muss ich spontan an den Beitrag hier denken:
http://www.ndr.de/...
Kommentar ansehen
09.02.2013 17:44 Uhr von Der_Norweger123
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Vielleich lernen die dann der kleinen aber feinen unterschied zwischen WINTERreifen und SOMMERreifen.

Winterreifenpflich bevorstehend in viele US-Bundesstaaten? xD
Kommentar ansehen
09.02.2013 18:18 Uhr von Floetistin
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
WArum lästert ihr hier über die Amis?

Wenn es hier in Deutschland mal ein paar Wochen über 30 Grad hat stöhnt hier jeder und kaum einer fühlt sich mehr in der Lage zu arbeiten.

Was sollen dann die Nordafrikaner sagen, bei denen es vollkommen normal ist jedes Jahr solche Temperaturen über längere Zeit zu haben?

Wenn es hier mal längere Zeit regnet traut sich keiner mehr vor die Tür, bei dem kleinsten Nieseln rennt man mit Regenschirm rum und man hört nur Gejammer wann das endlich aufhört.
Was sollen dann Südamerikaner in der Regenzeit sagen? Oder wie merkwürdig muss sich euer Geheule für einen Afrikaner anhören, der Regen nur aus Geschichten kennt?


Macht also mal halblang.

1. sind die Schnee einfach nicht in dem selben Ausmaß gewöhnt wie wir und sind dem entsprechend auch nicht darauf vorbereitet (Winterreifen, Salz, Sand, Räumfahrzeuge, usw.)

2. geht es hier nicht nur um Schnee, sondern auch einen Sturm - und der ist nicht ohne.

3. geht es hier um 30 cm NEU-Schnee, liebe Leute. Was vorher schon gelegen hat noch nicht mitgerechnet. Wir reden hier nicht von ein paar cm, sondern von den 30cm die den Unterschied ausmachen zwischen Scheiben freikratzen und Auto freischaufeln (bzw. erstmal scuhen weil auch das Dach verschwunden ist im Schnee).


Ich bin sicher kein Freund der US-amerikanischen Lebensweise aber wenn es was zu kritisieren gibt, dann doch bitte sachlich und korrekt - und nicht offensichtlich nur pauschales Gebashe.
Kommentar ansehen
09.02.2013 19:15 Uhr von ROBKAYE
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
So ein - Zufall - aber auch...

http://www.haarpstatus.com/...

Mehr sag ich dazu nicht...

[ nachträglich editiert von ROBKAYE ]
Kommentar ansehen
09.02.2013 23:13 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In NY weniger schlimm als vor 2 Jahren.
Den Bildern nach sieht es in Boston aber grade ungemütlich aus...
Kommentar ansehen
10.02.2013 14:29 Uhr von guemue
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich denke mal, dass auch wir hier in D gehörig Muffesausen bekommen würden, sollte ein richtiger ausgewachsener Blizzard über uns herfallen.

Floetistin hat genau das Richtige in ihrem Kommentar aufgeführt.

[ nachträglich editiert von guemue ]

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Erstmals werden Leuchtreklamen am Piccadilly Circus ausgeschaltet
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt
Frankreich: Front National fordert, Einwandererkinder sollen für Schule zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?