08.02.13 16:08 Uhr
 91
 

Russland: Dopingsperre für Weitspringerin Tatjana Kotova

Die russische Weitspringerin Tatjana Kotova hat eine Dopingsperre bekommen. Neue Dopingtests haben ergeben, dass sie bei der Weltmeisterschaft in Helsinki (2005) gedopt war. Sie gewann damals die Silbermedaille.

Die inzwischen 36-jährige Athletin gewann bei den Olympischen Spielen von 2000 und 2004 Bronze, sowie Silber bei den Weltmeisterschaften von 2001 und 2003.

Die Russin wurde außerdem dreimal Weltmeisterin Indoor. Die letzten Jahre konnte sie aber keine besonderen Leistungen mehr vorzeigen. So schaffte sie zum Beispiel die Qualifikation für die Olympischen Spiele in London nicht und landete auf den sechsten Platz.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Russland, Doping, Sperre, Athlet
Quelle: in.reuters.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Spanische Steuerbehörden ermitteln unter anderem gegen Xabi Alonso
Fußball: RB Leipzig würde Ronaldo und Messi nicht verpflichten - "Zu alt"
Fußball: Schuss von Beinamputiertem zum Tor des Monats in Schottland gewählt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?