08.02.13 14:39 Uhr
 2.691
 

Alkohol an Karneval: Diese Tipps sind falsch - Das schadet dem Körper

Da an Karneval viel Alkohol getrunken wird, gibt es viele Tipps, die einen an Karneval gesund halten (ShortNews berichtete). Es gibt jedoch auch Alkohol-Tipps, die sind einfach Mythen und stimmen nicht. So stimmt es nicht, dass man schneller betrunken wird, wenn man durch einen Strohhalm trinkt.

Das Problem dabei ist, dass man durch einen Strohhalm einfach schneller trinkt und deshalb das Gefühl hat, dass der Alkohol schneller wirkt. Auch sollte man Alkohol nicht mit Energiedrinks mischen, da das schädlich für den Körper ist.

"Mit den Energydrinks werden Zusätze wie Koffein und Taurin aufgenommen. Sie belasten den Körper zusammen mit dem enthaltenen Zucker", sagt ein Experte. Weiterhin ist die Kombination aus Alkohol und Zigarette ebenfalls besonders schlimm.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Alkohol, Körper, Karneval, falsch
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Vater darf Impfung der Tochter gegen Willen der Mutter durchsetzen
Studie: In Norddeutschland schläft man besser als im Süden des Landes
Essen: 37-Jährige wegen ungenügender Impfung an Masern gestorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.02.2013 16:45 Uhr von Dracultepes
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Was ist denn nicht schädlich für den Körper. Vodka E und Flying Hirsch sind einfach lecker.

Und übertreiben sollte man es nie.
Kommentar ansehen
08.02.2013 17:16 Uhr von Daffney
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Ich hätte gerne eine warme Milch mit Honig bitte. Damit saufe ich mich dann zu.
Kommentar ansehen
08.02.2013 17:28 Uhr von Intolerant
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Was nun, Energiedrinks oder Energydrinks? Du elende Pfeife
Kommentar ansehen
08.02.2013 23:01 Uhr von Michael0712
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Halb besoffen..

ist rausgeschmissenes Geld!!

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Südkoreas Militär schießt "UFO" aus Nordkorea ab
Manchester: Pep Guardiolas Ehefrau und Töchter waren in Konzert bei Anschlag
Gerhard Schröder fordert eine Begrenzung der Bundeskanzler-Amtszeit


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?