08.02.13 14:01 Uhr
 2.781
 

Schorndorf: Übergewichtiger Waschbär besetzt Wohnung und lässt sich nicht vertreiben

Eine Familie im baden-württembergischen Schondorf hatte es mit einem lästigen und ziemlich dicken Zeitgenossen zu tun, der sich weigerte, ihre Wohnung zu verlassen.

Ein übergewichtiger Waschbär besetzte das Haus: "Die Frau konnte überhaupt nicht so schnell reagieren, wie das Tier an ihr vorbei in die Wohnung drängte", erklärt die Polizei die merkwürdige Situation.

Schließlich gelang es, das hartnäckige Tier mit einem Raumduft-Spray zu vertreiben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Wohnung, Baden-Württemberg, Übergewicht, Besetzung, Waschbär
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Frau alarmiert Polizei aus Angst vor explosivem Sperma
Für Futter gehalten: Seelöwe zerrt in Kanada kleines Mädchen in Wasser
"Church of Satan" will nicht mit Donald Trump in Verbindung gebracht werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.02.2013 14:52 Uhr von uhrknall
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
Mit Raumdüften kann man mich auch vertreiben =)
Kommentar ansehen
08.02.2013 15:38 Uhr von matoro
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
"lässt sich nicht vertreiben"..."Schließlich gelang es, das hartnäckige Tier mit einem Raumduft-Spray zu vertreiben."

fette scheiß überschrift
Kommentar ansehen
08.02.2013 15:40 Uhr von ThomasHambrecht
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Schorndorf ist bei mir um die Ecke. Schön zu hören, dass wir Waschbären haben.
Kommentar ansehen
08.02.2013 15:58 Uhr von uhrknall
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@ThomasHambrecht
Ich arbeite in Schorndorf.
Mal aus dem Fenster schauen, vielleicht sehe ich den Waschbären irgendwo herumrennen
Das Foto schicke ich dann der BILD =)
Kommentar ansehen
08.02.2013 15:59 Uhr von DerKaktuszuechter
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Schöne Geschichte .
Kommentar ansehen
08.02.2013 16:21 Uhr von Jaecko
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
@gugge... Mal schauen, ob du immer noch so ein Schlagfallenbefürworter bist, wenn mal eines deiner Kinder in so ein Teil reinläuft.

Bissl mehr Hirn hätt ich von den Leuten hier schon erwartet.
V.a., wenn dir bekannt ist, dass die Dinger illegal sind und du die dann trotzdem verwenden willst...
Kurz: Unter aller Sau!
Kommentar ansehen
08.02.2013 18:39 Uhr von silent_warior
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, draußen ist es kalt, klar dass der Waschbär rein will.
Ich würde aber wetten dass er sich nur in der Adresse geirrt hat, irgend jemand hält da einen Waschbeeren wie eine Katze und füttert ihn dick und rund.
Kommentar ansehen
08.02.2013 19:02 Uhr von Tuvok_
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Schlotti denken ist bei dir Glückssache oder ??? du wirst in ganz Deutschland keinen Jäger finden der in einem Haus mit einer Waffe hantiert...
Kommentar ansehen
08.02.2013 20:15 Uhr von Floppy77
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Jaecko
Eventuelle Kinder von gugge01 können ja auch nichts dafür, wenn schon einer von der Falle verletzt werden sollte, dann er selber.
Kommentar ansehen
09.02.2013 07:23 Uhr von Jakko
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@gugge01:
Wenn ich jetzt das schreiben würde, was mir auf der Zunge liegt wäre das Ergebnis eine Anklage wegen §241 StGB.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg-Weingarten: Junger Mann mit Holzpfosten verprügelt
Einige Unstimmigkeiten bei Studie zum Rechtsextremismus in Ostdeutschland
Cottbus: Fünf Männer bei Junggesellenabschied attackiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?