08.02.13 13:41 Uhr
 573
 

Massiver Heiratsdruck in China: Frauen mieten sich Freunde für Familienfeiern

Der Druck auf Frauen unter 30 Jahren in China, zu heiraten, ist enorm hoch. Viele nutzen deshalb einen Service, der sie bei ihrer Familie erstmal aus der Schusslinie bringt.

"Rent a boyfriend" ist der Slogan dazu, denn viele mieten sich für diverse Familienfeiern einfach einen Freund.

Auf "Taobao.com" wird Frau unter anderem fündig. Die Seite wirbt mit Sätzen wie: "Du wirst nicht jünger und deine Eltern mäkeln an dir herum?" oder "Brauchst du einen Freund, um ihn deiner Familie vorzustellen?".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: China, Familie, Hochzeit, Miete, Agentur, Freunde
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schüler geben gefundene 30.000 Euro ab und bekommen Schokolade als Finderlohn
Diese Vornamen finden Männer bei Frauen am attraktivsten
Calgary: Sieben Pinguine in Zoo ertrunken, obwohl sie sehr gute Schwimmer sind

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.02.2013 15:03 Uhr von psycoman
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Das sowetwas überhaupt nötig ist, ist einfach nur lächerlich. Hat China nicht das Problem des Frauenmangels wie Indien? Da müssten die Männer bei hübschen Frauen doch schlange stehen.
Kommentar ansehen
08.02.2013 15:54 Uhr von Didatus
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
So einfach ist das China nicht mit dem zusammen kommen. Denn die Männer müssen auch noch von der Familie der Frau akzeptiert werden und vor allem muss der Mann auch zahlen. Im Schnitt muss ein Mann umgerechnet 10.000EUR an die potentiellen Schwiegereltern zahlen. Ein deutlicher Vorteil ist auch noch, wenn man schon eine eigene Wohnung/Haus besitzt (nicht zur Miete). Daher gehen viele junge Männer auch erst einmal ein paar Jahre mit etlichen Überstunden arbeiten, um sich quasi eine Frau leisten zu können.
Anders herum kriegen die Frauen mit 25 schon Druck einen Mann zu finden. Wenn eine Frau so 27/28 Jahre alt ist, gehen die Mütter oftmals schon auf die "Vermittlungsmärkte", wo Mütter die Fotos ihrer Töchter (ab 25) und Söhne (ab 35) zeigen und regelrecht Geschäfte aushandeln, dass sich die beiden Treffen: "Wenn sich ihr Sohn mit meiner Tochter trifft, zahlt ihr Sohn das Essen in Resaurant X und dafür geht meine Tochter mit auf Veranstaltung Y. Mindestens drei Treffen müssen stattfinden."
Meine Frau ist Chinesin, da habe ich einiges davon mitbekommen. Meine Frau war 27, aber ihre Eltern glücklicherweise nicht so streng. Sie erzählte mir nur, wie ihre Tante schon loszieht und ihre Tochter (also die Cousine meiner Frau) versucht zu verkuppeln, weil diese schon 29 war. Ich müsste im übrigen "nur" 1000EUR an meine Schwiegereltern zahlen, die wir nach unserer Hochzeit auch wiederbekommen haben. Aber da es Tradition ist, mussten symbolisch erst einmal ein Betrag bezahlt werden.
Von unserer chinesischen Hochzeit kann ich dann ja mal wann anders erzählen ;)
Kommentar ansehen
08.03.2013 09:45 Uhr von xj12
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Didatus
danke ein sehr interessanter Beitrag. Hätte ja die Quelle auch darauf hinweisen können.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!
Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt kleines Mädchen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?