08.02.13 13:20 Uhr
 664
 

Solingen: Kostümierte Bankangestellte an Fasching für Bankräuber gehalten

Am gestrigen Donnerstag hatten sich auch Angestellte einer Solinger Bank kostümiert und damit für einen Polizeieinsatz gesorgt.

Ein Mitarbeiter sah auf einer Kamera seine maskierten Kollegen und rief die Polizei.

Die eintreffenden Beamten erkannten bald, dass es sich nicht um Räuber, sondern zur Weiberfastnacht verkleidete Kollegen handelte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizeieinsatz, Bankräuber, Solingen, Verkleidung, Fasching
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Nürnberg: Knapp 50 Katzen aus Wohnung gerettet
China: Nacktfotos als Sicherheit für eine Kredithergabe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.02.2013 13:35 Uhr von fruchteis
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Na solche Blödföne, darauf muss man doch eingerichtet sein, es sei denn, die sind als Reagan, Clinton und Bush und mit Waffen reingekommen.
Kommentar ansehen
08.02.2013 16:44 Uhr von tafkad
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Connnyy

Ey Macro Du nervst


[ nachträglich editiert von tafkad ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?