08.02.13 07:09 Uhr
 165
 

Rückruf: Kia muss den Picanto in die Werkstätten holen

Der Koreanische Autobauer Kia ruft jetzt rund 1.400 Exemplare des Kleinwagens Picanto zu einem Check in die Werkstätten zurück.

Hier kann es zu Problemen mit der Handbremse kommen. Die kann schlimmstenfalls blockieren.

Konkret sind 1.410 Fahrzeuge betroffen. Kia tauscht bei den Fahrzeugen die Bremsseilführung und teilweise auch die Bremssättel aus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Rückruf, Kia, Bremse, Picanto
Quelle: www.autobild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mobiles Halteverbot: Abschleppen nach 48 Stunden
EU und Verkehrsminister einigen sich auf PKW-Maut: 500 Millionen Euro Einnahmen
Maserati Alfieri auch als Elektroversion

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bad Aibling: Dreieinhalb Jahre Haft für Fahrdienstleiter
Österreich: Norbert Hofer trägt Kreuz umstrittener schlagender Burschenschaft
Fidel Castro auf Kuba beerdigt: Tausende nehmen Abschied


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?