08.02.13 06:46 Uhr
 312
 

Neue Tagesschau-Fanfare: Witwe des Komponisten ist stinksauer

Die Tagesschau-Fanfare ertönt immer zum Beginn der Sendung und ist jedem Zuschauer bekannt. Nach 56 Jahren denkt die ARD nun über eine Erneuerung der typischen Melodie nach.

Die Witwe des Komponisten, der die bekannte Fanfare erfunden hat, ist über die Neuerung gar nicht erfreut. Bei einer ersten Hörprobe war sie sehr unzufrieden und stellte klar, dass sie von ihrer Ablehnung im Zweifelsfall nicht abrücken werde.

Die ARD hingegen sprach von einem "vertrauensvollen Gespräch" mit der Witwe, über das man Stillschweigen bewahren wolle.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ChackZzy
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Witwe, Tagesschau, Fanfare
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sophia Wollersheim ließ sich in OP für Wespentaille Rippen entfernen
Enthüllungsbuch: Prinzessin Diana drohte Camilla angeblich, sie töten zu lassen
Johnny Depps Ex-Management behauptet: Er hat "Amber Heard heftig getreten"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.02.2013 06:53 Uhr von UICC
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Hä? Wo ist das Problem und was hat die Alte dabei zu sagen?
Kommentar ansehen
08.02.2013 07:39 Uhr von LhJ
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
mein Gott.... die muss ja Probleme haben. So hart es klingt aber das Leben geht weiter. Die soll doch die Klappe halten und weiter neben der unangetasteten Liegemulde ihres toten Mannes im Ehebett schlafen. Das Bett ist bestimmt auch seit dem Tod nicht neu bezogen worden weil ja damit ein Stück Erinnerungen verloren gehen und überhaupt sind Veränderungen schlecht.....
Kommentar ansehen
08.02.2013 08:34 Uhr von S8472
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Es geht ums Geld. Die Frau hat nie was geleistet und lebt von den Tantiemen aus der Musik ihres Mannes. So kaputt ist dieses System schon. Wenn sie stirbt bekommen dann ihre Kinder noch 100 Jahre Geld in den Arsch geschoben und alle paar Jahre wird die Frist bis in die Unendlichkeit verlängert.
Kommentar ansehen
08.02.2013 13:24 Uhr von Shortster
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So what, das wäre dann die mittlerweile ACHTE Überarbeitung dieses Liedchens seit 1952... Wie lange will die Bild denn dieses tote Pferd noch versuchen zu reiten?!?

http://www.tagesschau.de/...

[ nachträglich editiert von Shortster ]
Kommentar ansehen
08.02.2013 14:28 Uhr von b4ph
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also mir gefällt die Version von 1952 am besten.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Schottland: Neues Unabhängigkeitsreferendum soll erst nach Brexit kommen
Kündigungen bei CNN wegen Fake-News: Donald Trump fühlt sich bestätigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?