07.02.13 23:45 Uhr
 715
 

Indien: Bewusstlose Frauen wurden nach Sterilisation auf Feld gelegt

Im indischen Bundesstaat Westbengalen ließen sich unzählige Frauen in einem Krankenhaus sterilisieren. Danach wurde die Frauen bewusstlos auf einem Feld abgelegt.

Die Klinik gab an, dass sie für so viele Patienten keinen Platz gehabt hätte und man daher keine andere Wahl hatte.

"Mehr als hundert Frauen, vor allem arme, kamen zu der Operation", so Biswa Ranjan Satpathi, der Gesundheitsbeauftragte von Westbengalen.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Skandal, Indien, Feld, Sterilisation
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Fuck Nazis": Unbekannte besprühen Autos der Essener Tafel
Heidelberg: Polizist schießt gezielt auf einen bewaffneten Mann
Schweiz: Zwei Menschen in Zürich auf offener Straße erschossen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.02.2013 23:50 Uhr von Crawlerbot
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Wichtige Info fehlt.

Warum so viele Frauen sich sterilisieren lassen haben an einem Tag.

*Nach einer Sterilisationskampagne im Osten Indiens*

Warum kamen so viele Arme Frauen ??

*örtliche Behörden in Indien jedoch oft Anreize wie Autos oder elektrische Geräte für Paare an, damit diese sich einer Sterilisation unterziehen.*

[ nachträglich editiert von Crawlerbot ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei will trotz UN-Waffenruhe Offensive in Afrin fortsetzen
Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?