07.02.13 19:30 Uhr
 428
 

Essen: Zerschlägt ACS (Spanien) den Baukonzern Hochtief?

Der in Essen (Nordrhein-Westfalen) beheimatete Baukonzern Hochtief gehört schon seit einiger Zeit zum größten Teil dem Baukonzern ACS (Spanien).

Medien berichten jetzt, dass ACS das Europageschäft von Hochtief zerschlagen will.

ACS erklärte, dass eine Entscheidung noch nicht gefallen sei. In drei Wochen soll die Öffentlichkeit informiert werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Spanien, Essen, Hochtief, Zerschlagung, ACS, Baukonzern
Quelle: www.rundschau-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Inzest: Deutscher fickt die eigene Mutter - Ihr stöhnen reizte ihn,.
Barbaren: Deutsche zeugten für sexuellen Missbrauch ein Baby
Deutschland/Schweiz: Nach Parnertausch nun Kindertausch. - Für Sex!

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.02.2013 19:30 Uhr von rheih
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Jetzt wird genau das geschehen, was die Mitarbeiter von Hochtief schon immer befürchtet haben. Ein hoch verschuldetes spanischen Unternehmen leiht sich Geld um Hochtief, einen gesunden deutschen Konzern, zu übernehmen und versilbert dann die einzelnen Geschäftsbereich, um möglicherweise zu überleben...
Kommentar ansehen
07.02.2013 20:21 Uhr von Delios
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Tjojo... das ist zwar eine Sauerei, aber Tatsache ist, dass sie nunmal an der Börse als AG registriert sind.
Somit können solche Sachen eben passieren. Falls sich jemand erinnert... das Ganze ist auch schonmal bei Mannesmann und der Übernahme durch Vodafone passiert.
Kommentar ansehen
07.02.2013 22:13 Uhr von no_trespassing
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Brutalkapitalismus in Reinform - es geht ums nackte Überleben.

1) Die Caja Madrid, Bankia, Banco Santander etc. liehen dem überschuldeten Konzern ACS das Geld für die Übernahme.

2) Unternehmen wie ACS können die Kredite nicht aus eigener Kraft bedienen.

3) Die Banken kommen ins Strudeln.

4) Die EU garantiert Bankenhilfen.

5) Deutschland übernimmt über EFSF und ESM die Haftungsgarantien.

6) Deutschland finanziert damit die eigene Zerschlagung eines einst sehr soliden Industriekonzerns.

7) Der blöde Michel ist zu dumm, den Mechanismus zu kapieren und feiert weiter fröhlich Europa-Einigung, während die Bankkonten geplündert und die eigenen Arbeitsplätze unterm Arsch weggezogen werden.

Die meisten glauben doch, die großen Revoluzzer zu sein, wenn sie den Wahlzettel ungültig machen. Die Deutschen sind gnadenlos verblödet und zehren seit 10-15 Jahren nur noch von dem, was die Generationen davor mal aufgebaut hatten.

Da gab´s noch keine EU. In schon 5-10 Jahren werdet ihr dieses Land nicht mehr wiedererkennen.
Kommentar ansehen
07.02.2013 23:52 Uhr von generalviper
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ no_trespassing

Die Deutschen tun das was sie am besten können:
a) Die Hartz IV Empfänger haben sich damit abgefunden, tiefer rutschen können sie nicht
b) Die Niedriglöhner haben sich damit abgefunden, Hauptsache Arbeit und Selbstwertgefühl
c) Die Mittelschicht hat sich damit abgefunden, bloss keinen Protest zu äußern, immer schon kuschen und ducken, sonst landet man unten
d) Die sogenannte "Studierten" haben sich damit abgefunden, bloss keine Kinder zu bekommen, weil das ihre Karriere versaut
e) Die Oberen wissen: Brot und Spiele, so lenkt man ein Volk ab, während es allmählich versklavt wird

Und Brot und Spiele sind bei uns nur Hartz IV, RTL, und Bild.

Und für alle Deutschen gilt:
Bloss keine eigene Meinung haben!
Fresse halten, und nicken.

Denn wenn es anders wäre, müssten hier in Deutschland mindestens 10 Millionen Menschen vor dem Bundestag stehen, mit dem Grundgesetz in der Hand, und unseren Abgeordneten einen freundlichen Gruss zum Abschied mitgeben.

Und bald kommt wieder die Zeit, in der man so etwas nicht mehr frei schreiben darf ;)

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

92 Prozent der lebensunfähigen Linksterroristen der Antifa wohnen im Hotel Mama
Kind (7) von türkischen Täter 603 Mal missbraucht
Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?