07.02.13 15:20 Uhr
 14.711
 

Angeblich Bigfoot gefilmt und erschossen - Experte ist sicher: Das Wesen ist echt

In den USA sorgen jetzt neue Meldungen um einen erst gefilmten und dann erschossenen Bigfoot für reichlich Schlagzeilen. Die Aufnahmen wurden von den Bigfoot Jägern durch das Netz eines Zeltes gemacht.

Darauf soll zu sehen sein, wie sich das Wesen bewegt und kurz in die Kamera schaut. Kurz darauf wurde es von den Jägern erschossen. Diese waren zusammen mit einem Filmteam unterwegs auf der Suche nach Bigfoot.

Musky Allen, ein Fachmann auf dem Gebiet der Bigfoot Forschung, soll bereits die Gelegenheit gehabt haben, den Leichnam zu untersuchen und sei zu dem Schluss gekommen, das dieser zweifelsfrei echt sei. Das Wesen soll rund 2,45 Meter groß und mit rötlich-braunen Haaren bedeckt sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Tod, Experte, Wesen, Behauptung, Bigfoot
Quelle: grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Islamwissenschaftlerin Lamya Kaddor hält viele Flüchtlinge für frauenfeindlich
Wissenschaftler warnen vor Aussterben der Giraffen
Klimawandel - Touristenattraktionen wie Great Barrier Reef vor dem Aus?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

29 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.02.2013 15:29 Uhr von DEvB
 
+80 | -1
 
ANZEIGEN
Und wie immer bei solchen "Beweisvideos" hat man drauf geachtet das mit einer 20 Jahre alten Webcam mit Minimalauflösung zu drehen.
Kommentar ansehen
07.02.2013 15:30 Uhr von jwerner111
 
+19 | -1
 
ANZEIGEN
"Musky Allen, ein Fachmann auf dem Gebiet der Bigfoot Forschung"
:D

Edit: zu spät ...

[ nachträglich editiert von jwerner111 ]
Kommentar ansehen
07.02.2013 15:31 Uhr von Knuffle
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
@.clematis.
Ein Deppenleerzeichen? :P
Kommentar ansehen
07.02.2013 15:46 Uhr von MarkusTersch
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Wollen die uns einen Bären, ähm Bigfoot aufbinden?
Kommentar ansehen
07.02.2013 15:51 Uhr von Marco73230
 
+26 | -2
 
ANZEIGEN
wenn das Ding erschossen wurde und sogar untersucht, kann man doch n vernünftiges Foto machen und das veröffentlichen. Wiedermal völliger Quatsch die News.
Kommentar ansehen
07.02.2013 15:57 Uhr von noob2000
 
+22 | -1
 
ANZEIGEN
Warum muss man immer gleich alles Erschiessen oO ... ohhhh da das letzte Einhorn... Peeeenng
Kommentar ansehen
07.02.2013 16:11 Uhr von Graf_Kox
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Experte darf sich jeder nennen der bis 3 zählen kann, also auch die Hälfte der grenzwisssenschafts "Redaktion".
Kommentar ansehen
07.02.2013 17:39 Uhr von ColaPernod
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
Wann wird diese Quelle endlich geblockt?
Kommentar ansehen
07.02.2013 18:16 Uhr von Azureon
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Beim Titel war mir schon klar welche Quelle das ist. Aber ist schon "sensationell" wie man ein so schlechtes Foto vom angeblichen Big Foot veröffentlicht, obwohl man in aller Seelenruhe ein Foto des Kadavers in hoher Auflösung schießen könnte. Was mich zur Annahme bringt: Die labern Bullshit. ;)
Kommentar ansehen
07.02.2013 18:24 Uhr von Jaqulz
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ich dachte man ihn gefangen ?! -.-

:D
Kommentar ansehen
07.02.2013 18:25 Uhr von Child_of_Sun_24
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Für mich sieht das wie ein Typ mit Wasserstoffblonden Haaren und ner Sonnenbrille, also ists kein Bigfoot sondern Elvis (Natürlich getarnt mit Blondne Haaren :D ).
Kommentar ansehen
07.02.2013 18:33 Uhr von LucasXXL
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Das beste ist das Bild mit 150 x 150 Pixel *lach*
Kommentar ansehen
07.02.2013 18:35 Uhr von Trueman80
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
"angeblich"
"Experte"
"Fachmann auf dem Gebiet der Bigfoot Forschung"

wie wäre noch mit vielleicht,vermutlich oder möglicherweise ?

Geile News
Kommentar ansehen
07.02.2013 18:43 Uhr von jupiter_0815
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Ließt man sich die Quelle durch bleibt nur ein Urteil. Fake !
Kommentar ansehen
07.02.2013 18:53 Uhr von Borgir
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Ja ja, die Experten wieder. Gott sei Dank dass wir so viele Experten haben. Es ist mir ein Rätsel, wie es auf der Welt so zugehen kann bei der hohen Anzahl an Experten.....
Kommentar ansehen
07.02.2013 19:00 Uhr von El_Zane
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Spenci, tu uns doch allen einen Gefallen und, bitte bitte, lass es einfach -.-

Da ist mir selbst Crushial mit seinen Titten-Arschwackel-News lieber als den unmöglichen Scheiß den du hier einlieferst...

Shame to you"
Kommentar ansehen
07.02.2013 19:40 Uhr von Suffkopp
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Also mal auseinandernehmen:

- Autor + grenzwissenschaft = völliger Bullshit
- Aufnahmen durch Netz des Zeltes mit einem iPhone - tolle Auflösung für ein iPhone
- kurz darauf erschossen
- Jäger waren zusammen mit Filmteam unterwegs

Und keiner der Jäger und des Filmteams sind fähig von einem erschossenen (der kann nicht weglaufen) vernünftige Bilder zu machen?

Was sagt denn eigentlich der Autor zu diesem Bullshit?
Kommentar ansehen
07.02.2013 19:59 Uhr von Nashira
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
was der autor dazu sagt? das hat er im support gepostet:

" Lol
07.02.2013 11:20 Uhr von spencinator78



+2 | -11



Dann wird es ziemlich schnell verdammt ruhig auf SN werden, denn Klicks generiert man nicht mit News über unwichtige Präsidenten irgendeines dritte-Welt Landes, sondern nun mal nur mit Titten, Ostsee-Objekten und sowas. Wenn hier die Leser entscheiden würden würden rund 50 Prozent aller News rausfliegen, und von blöden Kommentaren iwelcher User die nie eine News verfassen kann die Plattform nunmal nicht leben, aber das verstehen hier so einige nicht ^^"

http://www.shortnews.de/...


auf deutsch, es geht ihm einzig und allein um shorties und ihr seid alle nur lästiges und vor allem unwichtiges pack^^ sn könnte auch nur mit ihm alleine existieren...

echt galoppierender größenwahn würde ich sagen!

[ nachträglich editiert von Nashira ]
Kommentar ansehen
07.02.2013 20:20 Uhr von Fabrizio
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
bei dieser seriösen Quelle sind Zweifel natürlich völlig unangebracht
Kommentar ansehen
07.02.2013 20:28 Uhr von Graf_Kox
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wo ist Captain Obvious wenn man ihn mal braucht.
Kommentar ansehen
07.02.2013 20:37 Uhr von Suffkopp
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Aber er hat doch vollkommen recht. Klickt keien Titten oder Bigfoot News mehr an - nicht anschauen. Denn jeder Klick zählt.
Kommentar ansehen
07.02.2013 22:46 Uhr von JensGibolde
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
"angeblich", "soll zu sehen sein", warum zeigt man in denn dann nicht einfach der öffentlichkeit und räumt die zweifel aus?

edit: und warum gehn sie nicht einfach mal aus dem zelt raus um zu filmen?? erschossen haben sie ihn ja anscheinend auch draußen!

[ nachträglich editiert von JensGibolde ]
Kommentar ansehen
08.02.2013 00:41 Uhr von JustMe27
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
2,40 Meter und rote Haare? RIP Dirk Nowitzki...
Kommentar ansehen
08.02.2013 07:53 Uhr von Kanga
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Schweine!!

Die haben Reinhold erschossen
Kommentar ansehen
08.02.2013 10:10 Uhr von DerMaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Quellenraten gewonnen

Refresh |<-- <-   1-25/29   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?