07.02.13 11:02 Uhr
 2.427
 

Kurioses Tuning: Bugatti Veyron mit 45er VW-Käfer gekreuzt

Auf den ersten Blick scheint es abwegiger als alles andere zu sein, doch polnische Auto-Designer haben es getan: Sie haben einen Bugatti Veyron mit einem VW-Käfer gekreuzt.

Die dabei entstandenen Bilder sorgen für faszinierte Blicke. Denn nun weist der Bugatti an vielen Stellen die typischen Käfer-Merkmale auf.

Dazu zählen die Scheinwerfer, die Türrahmen und auch die Felgen. Ob diese Studie jedoch jemals verwirklicht wird, steht in den Sternen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Auto
Schlagworte: VW, Tuning, Bugatti, Käfer, Bugatti Veyron, VW Käfer
Quelle: tuning.autobild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.02.2013 11:26 Uhr von Zintor-2000
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Wird nie umgesetzt, wieso sollte es auch?
Sieht aber mal gut aus, irgendwie lustig. Nette Idee!
Kommentar ansehen
07.02.2013 12:38 Uhr von mario_o
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Hat Stil! Ich hatte beim Lesen der Überschrift was deutlich schlimmeres erwartet.

Nach längerer Betrachtung muss ich sagen: Ich finds cool.
Kommentar ansehen
07.02.2013 13:49 Uhr von Hullefu
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Das nenn ich mal Kreativtuning

sieht verdammt geil aus :D
Kommentar ansehen
07.02.2013 20:38 Uhr von Seppus22
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bis auf die heckpartie sieht das Ding irgendwie schon heiss aus
Kommentar ansehen
10.02.2013 19:02 Uhr von paderlion
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Interessante Idee. Aber für mich wäre das nichts. Das Heck sieht nicht gut aus. Dafür gefällt mir aber die Front. Man sieht den Käfer gut heraus. Farbe wurde ein Rot besser passen.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?