06.02.13 21:09 Uhr
 185
 

GFK-Studie 2013: Rote Laterne für Finanzbranche und Politik

Die Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) hat wieder einmal die Vertrauensfrage gestellt. Untersucht wurde das Vertrauen in elf Branchen und zwölf Institutionen.

Im Ergebnis des "GfK Global Trust Report" 2013 liegt bei den Branchen das Handwerk vorn, hier bilden die Banken und Versicherungen das Schlusslicht. Die Finanzbranche hatte hier schon im letzten Jahr die rote Laterne.

Bei den Institutionen wendet man sich an erster Stelle vertrauensvoll an die Polizei. Auf den letzten Platz verwiesen wurden die politischen Parteien, noch hinter dem Euro, der Kirche und der Regierung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: diealte
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Studie, Deutsche, Vertrauen, Finanzbranche, Konsumforschung, GFK
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wirtschaftsweiser Lars Feld: Deutschland kann viele Flüchtlinge verkraften
Wegen rassistischer Videos - Werbeanzeigen auf Youtube eingefroren
Deutsche Bahn macht 716 Millionen Euro Gewinn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.02.2013 08:31 Uhr von Maaaa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
1.Stelle. Polizei?
Bei Mehfachnennung ständen die letzteren alle gemeinsam auf dem letzten Platz.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saarland: CDU klarer Gewinner, Grüne raus, AfD drin!
Dudweiler: Massenschlägerei zwischen syrischen Kurden
Schwerer Unfall beim Radrennen in Berlin-Wannsee - Rennfahrer in Lebensgefahr


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?