06.02.13 19:32 Uhr
 1.841
 

Microsoft: Windows 8 startet jetzt erst richtig durch

Tami Reller, Chefin der Windows-Abteilung beim Software-Riesen Microsoft, äußerte, dass das Betriebssystem Windows 8 einen soliden Start hingelegt hätte. Das System habe den Nachteil, dass viele Touchscreen-Geräte, die auf die neuen Funktionen ausgelegt sind, zu Weihnachten noch nicht auf dem Markt waren.

Bei der Vorstellung des neuen Microsoft-Betriebssystems habe man darauf gehofft, dass es bereits mehr Geräte auf dem Markt gegeben hätte. Reller äußerte, dass es nun erst richtig los ginge. Windows 8 würde für viele Jahre auf Tablets und PCs laufen.

DigiTimes berichtete, dass Hersteller ihre Rechner mit abnehmbaren Displays ausstatten würden oder All-in-One-Desktop-Rechner auf den Markt bringen würden, die auch flach hingelegt als Tablet nutzbar sein werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Start, Betriebssystem, Windows 8
Quelle: www.gamestar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Microsoft hört auf, Windows 7 und Windows 8.1 zu verkaufen
Windows 8: Bald wird es keine Updates mehr geben
Kampf der Betriebssysteme: Windows 8.1 zieht endlich an Windows XP vorbei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.02.2013 19:50 Uhr von stoske
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Pfeifen im Walde nennt man das glaube ich :)
Kommentar ansehen
06.02.2013 20:19 Uhr von Kanga
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
optimistisches denken.....
so würde ich das betiteln
Kommentar ansehen
06.02.2013 20:44 Uhr von kingoftf
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Was soll ein Mitarbeiter von MS auch anderes sagen?
Kommentar ansehen
06.02.2013 20:53 Uhr von AlphaTierchen1510
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
also ich habe einen Lappi mit Touch und benutzt lieber windows 7
Kommentar ansehen
06.02.2013 20:53 Uhr von Djerun
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
im desktopbereich wird W8 ein rohrkrepierer
die kacheln verschwenden platz wie sau
und am besten: ein dual-monitorsystem hat damit auf bildschirm 1 die kacheln und auf bildschirm2 den normalen desktop ....

und nur wenn man sich W8 mit drittprogrammen der modern ui oberfläche entledigt ist es nutzbar

ich behaupte: hätte man die möglichkeit die aero-oberfläche von W7 mit dem modern ui zeug zu mischen, also zm kacheln für mail, mediaplayer usw auf den normalen desktop zu packen gäbe es weniger geschrei und mehr verkäufe

ob ich auf einem tablet oder gar smartphone mit den kacheln glück würde, kann ich nicht sagen, eher nicht
das design ist einfach zu billig gemacht im vergleich zu widgets von android oder ios
Kommentar ansehen
06.02.2013 20:53 Uhr von Justus5
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wie auch immer: Korreliert mit einer Studie von iSuppli bereits im Januar:
http://www.speicherguide.de/...
Kommentar ansehen
06.02.2013 21:51 Uhr von kingoftf
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
@BastB

Bei mir ist W8 jedes mal nach gut 2 Wochen vollkommen abgekackt, also komplett neu aufgesetzt und nach exakt 2 Wochen wieder.

Bootloop mit "Fehler blablabla wurde festgestellt"---Reparatur----Neustart und wieder die gleiche Fehlermeldung, kein Hochfahren mehr möglich, auch nicht im abgesicherten Modus

Mit W7 hab ich da nie Probleme, läuft und läuft und läuft.
Kommentar ansehen
06.02.2013 21:57 Uhr von ThomasHambrecht
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Wir haben Windows 8 im Tonstudio auf mehreren Rechnern. Auch in den Audioforen wird die bessere Performance gelobt, dass mehrere VSTs gleichzeitig im Speicher sein können und die Kernel-Auslastung besser als bei Windows 7 ist.
Ich verzweifle jedoch regelmäßig, wenn ich mal einen Netzwerkdrucker installieren will, dessen Freigabename ich nicht kenne. Die Kacheln sieht man gott-sei-dank nur einmal beim Start. Aber verzichten könnte man drauf.
Insgesamt sind wir aber zufrieden und keiner will mehr an Windows 7 ran - das hat aber mehr mit der besseren Performance zu tun.
Kommentar ansehen
06.02.2013 22:35 Uhr von gxprime
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Windows 8 wird nie ein erfolg werden, es ist genau so wie mit Windows Vista. Die Hersteller dachten das es richtig an viel Geld reinbringen wird, doch am ende haben sie die Hosen bzw. Taschen leer gewessen.

Genau so passiert das auch mit Windows 8 finde ich.
Kommentar ansehen
06.02.2013 22:46 Uhr von wrazer
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
@dungalop
du solltest mal nach "vorteile Windows 8" suchen bevor du hier so großkotzig etwas in den dreck ziehst womit du dich offensichtlich nicht auskennst.

btw leute die ihren PC umfangreich nutzen, merken den Performance-Unterschied. Aber als typische Aldi-PC Nutzer merkt man das nartürlich nicht.
Kommentar ansehen
06.02.2013 23:24 Uhr von amazares
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
@dungalop


typischer kommentar von jemanden der keine ahnung von der materie hat.... aber hauptsache scheisse verzählt...
Kommentar ansehen
06.02.2013 23:26 Uhr von Gorli
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Angeblich bereinigt Microsoft sämtliche Hardeware- und Abwärtskompatibilitäten mit Windows 8. Hat schon jemand da mit Erfahrung gesammelt? Ist jetzt ein DOS Programm einwandfrei in der Sandbox installierbar? Wenn ja wäre das eigentlich fast ein kaufgrund.
Kommentar ansehen
07.02.2013 17:40 Uhr von wrazer
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@dungalop
ich "fahre" dich nicht an. Ich gebe Dir einen Rat. Für sowas sollte man eigentlich dankbar sein.
Und ich kenn mich nicht nur mit Windows aus, sondern generell in dem Gebiet. Du pöbelst mit deiner Unwissenheit. Das merkt man alleine schon daran, dass du einen "Board"-Treiber auf Windows installieren willst.....
Solange du keine Argumente hast schnauz hier nicht so rum.

@trara
Klar für den Arbeitsplatz war Windows 8 auch nie ausgelegt, wenn dann nur in sehr innovativen Designer-Firmen etc. Aber ich würde auch privat nicht die Touch funktion nutzen. Mit Tastatur und Maus ist man einfach schneller.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Microsoft hört auf, Windows 7 und Windows 8.1 zu verkaufen
Windows 8: Bald wird es keine Updates mehr geben
Kampf der Betriebssysteme: Windows 8.1 zieht endlich an Windows XP vorbei


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?