06.02.13 14:06 Uhr
 138
 

Ägypten: Mann wegen Schuh-Attacke auf iranischen Präsidenten verhaftet

Der iranische Präsident Mahmud Ahmadinedschad ist derzeit auf Staatsbesuch in Ägypten und wurde dort von einem wütenden Syrer mit einem Schuh attackiert.

Der Mann rief: "Du tötest unsere Brüder." Danach wurde er verhaftet.

In der islamischen Welt gilt das Attackieren mit Schuhen als größte Beleidigung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Ägypten, Attacke, Schuh, Mahmud Ahmadinedschad
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Iran: Ajatollah Ali Khamenei gegen Kandidatur von Mahmud Ahmadinedschad
Iran: Präsident Hassan Rouhani überbringt Juden Neujahrswünsche
Iran hat neuen Präsidenten - Israel vermisst angeblich Mahmud Ahmadinedschad