06.02.13 13:32 Uhr
 507
 

Nordkorea benutzt Videospiel-Ausschnitte für Propagandavideo (Update)

Das kommunistische Regime in Nordkorea hat vor Kurzem einen neuen Propagandafilm veröffentlicht (ShortNews berichtete). Das Absurde: Einige Szenen stammen direkt aus einem bekannten Videospiel.

In dem vierminütigen Video wird unter anderem die Zerstörung New Yorks durch nordkoreanische Raketen des Typs "Unha-9" gezeigt. Die eingeblendeten Bilder entstammen allerdings Zwischensequenzen des Shooters "Call of Duty - Modern Warfare 3".

Die Entwickler haben sich zu dieser Zweckentfremdung ihres Werks noch nicht geäußert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JonnyKnock
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Update, Nordkorea, Videospiel, Ausschnitte
Quelle: www.spieleradar.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Indien: Tot geglaubter 17-Jähriger wird bei Beisetzung wieder lebendig