06.02.13 12:23 Uhr
 1.139
 

Annette Shavan uneinsichtig: Bildungsministerin will nicht zurücktreten (Update)

Annette Schavan will gegen die Aberkennung ihres Titels klagen (ShortNews berichtete). Von Rücktritt will die Politikerin auch nichts wissen - doch die Stimmen, die ihr den nahelegen, werden lauter.

Bayerns FDP-Chef Thomas Hacker fordert den Rücktritt, die Bildungsministerin müsse die Konsequenzen aus ihrem Verhalten ziehen. Und auch der Deutsche Hochschulverband drängt Schavan zum Rücktritt.

Unter diesen Umständen ist es möglicherweise nur noch eine Frage der Zeit, bis Schavan von ihrer Freundin Angela Merkel fallen gelassen wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: senden
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Rücktritt, Plagiat, Doktor, Annette Schavan
Quelle: www.bild.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.02.2013 12:30 Uhr von xjv8
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
der Freiherr wurde entsorgt, und Schavan wird es genauso gehen. Politische Loyalität wird nur solange gewährt, bis der Machterhalt gefährdet ist.

[ nachträglich editiert von xjv8 ]
Kommentar ansehen
06.02.2013 12:40 Uhr von Websniffler
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
ganze cdu/ alle politiker ein haufen verbrecher.. wie man wieder sieht
Kommentar ansehen
06.02.2013 12:52 Uhr von saber_
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
es wurden nun schon einige doktortitel von politikern wieder aberkannt, aber konsequenzen hatte das keine ....


diese leute repraesentieren die bundesrepublik deutschland.... und dann kriegt der guttenberg ne strafe von 20 000 euro und lacht sich ins faeustchen...

die shavan ist BILDUNGSministerin .... in anderen laendern stuerzen sich leute ins messer wenn sie wegen weniger grossen sachen ihr gesicht verlieren....


und dann kommst du im ausland irgendwo hin und sobald man sagt man waere deutscher akademiker hoert man das gelaechter....


peinlich!
Kommentar ansehen
06.02.2013 13:00 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Das ist natürlich alles eine Lüge, die werden alle zwangspsychiatriesiert, da sie paranoid sind ^^
Kommentar ansehen
06.02.2013 13:41 Uhr von DieNachdenkliche
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Dass die CDU-Tante jetzt auch noch am Sessel klebt und sogar gegen ihren Titelentzug klagen will, dokumentiert deutlich ihren Abstand zur Lebensrealität der Bevölkerung. Sie wird in vier Monaten 58 Jahre alt und kann doch lachend ihren Rücktritt anbieten, anschliessend noch ein paar Jahre die üblichen Übergangs- und Ruhegelder abkassieren, um dann in ihre fette Ministerrente zu fallen. Die Frau war zehn Jahre Landesministerin und seit 2005 sogar Bundesministerin. Die greift staatliche Kohle ab, von denen der übliche CDU-Wähler nur träumen können. Von den traditionellen Schmiergeldern... äääh "Zuwendungen aus der Wirtschaft" ganz zu schweigen.

Schweigen und geniessen wäre angebracht gewesen. Aber dass man in der CDU so etwas wie Moral und Anstand vergeblich sucht, beweist dieser Fall nur nochmal deutlich. Sogar die Uni wird jetzt diffamiert, ohne Belege für Befangenheit oder Nachlässigkeit liefern zu können.

Zum Fremdschämen.
Kommentar ansehen
06.02.2013 14:03 Uhr von SN_Spitfire
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Checkt der Checker eigentlich die News?

Es heisst SCHAVAN und nich Shavan...
Kommentar ansehen
06.02.2013 17:00 Uhr von Falap6
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich würde an Ihrer Stelle auch erstmal nicht zurücktreten und die sache anfechten.
Kommentar ansehen
06.02.2013 18:11 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@LRonHub
"Wer ist der Mann da auf dem Foto?? "

Das ist ja wohl der Westerwelle in jungen Jahren, das sieht man doch ^^