06.02.13 12:11 Uhr
 3.586
 

Fußball: Wurde auch ein Spiel vom FC Bayern München manipuliert?

Der FC Bayern München soll offenbar auch von einem manipulierten Spiel betroffen sein. Am 21. September 2002 soll Laurentiu Reghecampf 200.000 Euro bekommen haben, damit Energie Cottbus mit mindestens drei Toren Unterschied verliert.

Die Münchener gewannen allerdings nur mit 3:1. Daraufhin soll die serbische Wettmafia das Geld zurück verlangt haben.

Laurentiu Reghecampf: "Ich werde gegen diesen Menschen vorgehen. Ich verstehe nicht, wie solche Leute solch eine Fantasie haben können."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: paderlion
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Spiel, FC Bayern München, Manipulation
Quelle: www.sport.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht
Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.02.2013 12:52 Uhr von FredDurst82
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
naja ähhh... dann ist der fcb ja nicht betroffen wa? :D
Kommentar ansehen
06.02.2013 12:57 Uhr von saber_
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@vorredner:

es geht um den damaligen trainer von cottbus... bayern war nur zufaellig der gegner.... hat dann mit diesem fall auch nichts weiter zu tun
Kommentar ansehen
06.02.2013 13:01 Uhr von paderlion
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ FredDurst82 Es ist ein Spiel vom FCB betroffen. Also irgendwie schon. Auch wenn die Bayern Spieler nichts damt zu tun haben.
Kommentar ansehen
06.02.2013 13:34 Uhr von DariusStone
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@saber_

der war kein Trainer sondern Spieler!
Kommentar ansehen
06.02.2013 13:59 Uhr von sicness66
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Die Hälfte der Kommentatoren kann nicht mal lesen...
Kommentar ansehen
06.02.2013 16:09 Uhr von PLori
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
hätten die mal dem piplica was bezahlt, da schöpft keiner verdacht, wenn er mal eine schleichen lässt. solche amateure.
Kommentar ansehen
06.02.2013 17:11 Uhr von Suffkopp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@sicness66 "Die Hälfte der Kommentatoren kann nicht mal lesen... ".

Stimmt - das sieht man jeden Tag aufs neue.
Kommentar ansehen
06.02.2013 18:32 Uhr von norge
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ALLE :o)
Kommentar ansehen
06.02.2013 18:48 Uhr von FredDurst82
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Paderlion

nun ja, angeblich (!) sollte das spiel "mit drei Toren Unterschied" gewinnen und es ging 3-1 aus.
Wo ist denn jetzt die Manipulation? Dass Bayern taaaaaatsächlich gegen Cottbus gewonnen hat? Come on :D
Kommentar ansehen
06.02.2013 23:44 Uhr von mort76
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Yourpapi,
solange die so konstant an der Spitze stehen, wie sie das eben tun, werden die Bayern ja wohl irgendwas richtig machen...
Solange ihre Mentalität sie siegen läßt, gibts nix zu meckern.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht
Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?