06.02.13 06:37 Uhr
 6.755
 

USA: 17-Jährige erlitt Gehirnschädigung, nachdem sie künstliches Marihuana geraucht hat

Ein 17-jähriges Mädchen aus Texas erlitt einen ernsthaften Schlaganfall, der zur Erblindung und Lähmung führte, nachdem sie künstliches Marihuana geraucht hat.

Emily Bauer hat mit ihren Freunden etwas von der Substanz geraucht, hat Kopfschmerzen bekommen und sich hingelegt. Darauf hin erlitt sie eine Serie von Gehirnschlägen, die sie in einen psychotischen Zustand versetzten.

Emily hatte furchtbare Halluzinationen, lief gegen die Wände und machte sich in die Hose. Man brachte sie ins Krankenhaus. Über längere Zeit war ihr Zustand so ernst, dass es wenig Hoffnung für sie gab. Mittlerweile fühlt sie sich aber besser.


WebReporter: irving
Rubrik:   Brennpunkte / Schlagzeilen
Schlagworte: Marihuana, Schlaganfall, Gehirnschaden
Quelle: www.independent.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

76 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.02.2013 06:44 Uhr von deereper
 
+38 | -0
 
ANZEIGEN
künstliches Marihuana?

meinen die sowas wie "spice" oder wie das ganze Zeu so heißt?
Kommentar ansehen
06.02.2013 07:07 Uhr von blade31
 
+20 | -5
 
ANZEIGEN
Ist das so was wie ein künstlicher Christbaum?
Ja das sollte man nicht rauchen...
Kommentar ansehen
06.02.2013 07:12 Uhr von zipfelmuetz
 
+40 | -114
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
06.02.2013 07:31 Uhr von Ming-Ming
 
+41 | -14
 
ANZEIGEN
Der besagte Hirnschaden muß aber schon vorher da gewesen sein...


LG MiMi
Kommentar ansehen
06.02.2013 07:41 Uhr von Para_shut
 
+15 | -49
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
06.02.2013 07:42 Uhr von zipfelmuetz
 
+10 | -63
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
06.02.2013 07:50 Uhr von zipfelmuetz
 
+12 | -61
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
06.02.2013 07:50 Uhr von brad41x
 
+50 | -10
 
ANZEIGEN
@zipfelmuetz

trink besser nie wieder im Leben ein Bier. Ist nämlich auch ne Droge. Und dann gönn ich dir deinen Gehirnschlag...Moment, dafür benötigt man ja ein Gehirn grösser als ne Erbse.
Kommentar ansehen
06.02.2013 07:54 Uhr von zipfelmuetz
 
+10 | -47
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
06.02.2013 08:12 Uhr von keiysar
 
+51 | -7
 
ANZEIGEN
Leidenschaftlicher Kiffer meldet sich auch zu Wort.
An Zipfelmuetz:
Tetrahydrocannabinol lähmt ausschließlich die Gehirnzellen. Wer ab und zu kifft, wird niemals auch nur Schaden bemerken.
Die, die es übertreiben, können aber davon ausgehen, dass "kiffen macht dumm" zutrifft.
Mal davon abgesehen, dass man als Kiffer einen Job braucht, weil man es sich sonst nicht wirklich leisten kann, ich kenne auch höchstens einen Arbeitslosen Kiffer.
Und die meisten sind nicht dumm, esseiden sie sind es von Natur aus.
Alkohol hingegen lässt Hirnzellen absterben.
THC hat eine Schutzfunktion gegenüber dem Alkohol.
Könnte ständig so weitermachen aber eines gilt:
Man kann es mit allem übertreiben, man kann sich auch tot trinken, mit Cola/Wasser etc. ;)
LG
Kommentar ansehen
06.02.2013 08:12 Uhr von Faboan
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
kenn mich da jetzt nicht so aus aber...wenn schon denn schon das original bitte.
Kommentar ansehen
06.02.2013 08:15 Uhr von brad41x
 
+15 | -11
 
ANZEIGEN
blödes Gelaber???

dann lies mal besser dein eigenes Gesabbel durch, du Depp:

Was für ein Wohl aller deutschen Bürger??? Gehts noch?

Wenn ich mich bis zum Tod mit Drogen vollpumpe, fällt nicht mal n Sack Reis in China um.

Und was für massenweise Steuern sparen? Hört sich nach Millionen an. die man da sparen könnte.



Aber mach weiter so, und immer schön jeden Morgen die Bild kaufen...gelle ;)
Kommentar ansehen
06.02.2013 08:15 Uhr von ted1405
 
+35 | -4
 
ANZEIGEN
Allein schon, wer einen derart kindischen, blödsinnigen Spruch unter einen Kommentar setzt ("Alle die mir ein - geben sind "{insert irgend einen schwachsinn hier}") und das dann in seinem nächsten Beitrag auch noch untermauern möchte, der hat kein Bier und auch keine Drogen nötig. Für "Bier" ist er vermutlich sowieso noch gute 10 Jahre zu jung und der masive Einsatz sonstiger Drogen könnte meiner Meinung nach auch zu keiner weiteren Verdummung führen.

Von daher glaub´ ich zipfelmuetz, wenn er behauptet, er sei frei von Drogen jeglicher Art.

Aber auch jemanden Unliebsamen den Tod zu wünschen zeugt von einer unerschöpflichen Menge an Intelligenzallergie.

[ nachträglich editiert von ted1405 ]
Kommentar ansehen
06.02.2013 08:24 Uhr von DariusStone
 
+18 | -10
 
ANZEIGEN
@zipelmuetz: ich trinke auch keinen Alkohol nehme keine Drogen, aber du hast einen kompletten Schlag - Wie man nur so engstirnig sein kann wie du! Ich denke mich wundert es nicht wenn du irgendwann einsam sterben wirst!!!
Kommentar ansehen
06.02.2013 08:27 Uhr von zipfelmuetz
 
+4 | -40
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
06.02.2013 08:30 Uhr von Mecando
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
@ted1405
Dafür ein ´+´ von mir. :)
Kommentar ansehen
06.02.2013 08:31 Uhr von Tripmeister
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
Kann man denn nicht "Legal High", "Räuchermischung" oder irgendwas in die Richtung schreiben???
Es ist nunmal kein künstliches Mariuhana, es enthält künstliche Cannabinoide, aber das wars auch schon. Von Aussehen, Geschmack, Geruch und Wirkung her hat es nichts mit Mariuhana zu tun, das Zeug ist einfach irgend eine Chemiepampe, wer das freiwillig raucht ist selbst schuld ...
Kommentar ansehen
06.02.2013 08:34 Uhr von zipfelmuetz
 
+6 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
06.02.2013 08:35 Uhr von keiysar
 
+24 | -4
 
ANZEIGEN
@ Zipflemuetz
Mein letzter Kommentar an dich:
Wäre damals die Kampagne, als aus Hanf Marihuana wurde, nicht so erfolgreich gewesen, hättest du jetzt sicher einige Hanfpflanzen auf deinem Grundstück, würdest gelegentlich einen Rauchen(oder dir cookies backen damit du ja nichts rauchen musst) und würdest nicht so einen Bullshit von dir geben.

Dümmling, oder troll. Seis drum. Schönen Tag dir noch ;)
Kommentar ansehen
06.02.2013 08:42 Uhr von tom_bola
 
+18 | -6
 
ANZEIGEN
@Zipfelmütz

Geh in Deine Werkstatt Löffel schnitzen, Denken ist nicht so Dein Ding.
Kommentar ansehen
06.02.2013 08:42 Uhr von zipfelmuetz
 
+6 | -27
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
06.02.2013 08:46 Uhr von Suffkopp
 
+6 | -25
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
06.02.2013 08:53 Uhr von brad41x
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
es geht mehr darum, das der Depp zynisch das Leiden der 17 jährigen Frau kommentiert. Ob er für oder gegen Drogen ist und seine sonstigen Ansichten sind doch an sich trivial.

Das hast du nicht verstanden.


Aber Drogen sind böse, das hast du verstanden?


Dann schnitz jetzt mal weiter mit zipfel die Löffelz...
Kommentar ansehen
06.02.2013 08:53 Uhr von zipfelmuetz
 
+3 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
06.02.2013 09:06 Uhr von Suffkopp
 
+6 | -13
 
ANZEIGEN
Ick wees gar nicht mit wem der brad41x da sabbelt und vor allem was. Aber um die Frage zu beantworten: Drogen müssen böse sein, sieht man ja an einigen Kommentaren hier.

Wie heisst es doch so schön: "Drogen sind etwas für Leute, die mit der Realität nicht zurecht kommen."

Refresh |<-- <-   1-25/76   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2014 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht