06.02.13 06:17 Uhr
 428
 

Wuppertal: Missbrauch an zwei Kindern - Kinderbetreuer schon 2010 unter Verdacht

Seit vergangenem Monat sitzt ein Wuppertaler Kinderbetreuer in Untersuchungshaft. Er soll mehrere Kinder sexuell missbraucht haben (ShortNews berichtete). Des weiteren fanden Ermittler kinderpornografisches Material.

Zu den Ermittlungen kam es, da die Eltern eines achtjährigen Mädchens ihn angezeigt hatten und das Mädchen von den Übergriffen berichtete. Dies bestätigte gestern die Staatsanwaltschaft Wuppertal.

Bei weiteren Ermittlungen kam zu Tage, dass gegen den Kinderbetreuer im Jahre 2010 schon einmal ermittelt wurde. Da reichten aber die Beweise nicht für eine Hausdurchsuchung und das Verfahren wurde eingestellt. Im Internet bot der Tatverdächtige seine Dienste als Babysitter und Betreuer an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Devils_Eye
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Missbrauch, Verdacht, Wuppertal, Kinderpornografie, Kinderbetreuer
Quelle: www.wz-newsline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17-jähriger Mann

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.02.2013 06:17 Uhr von Devils_Eye
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Krass. warum merkt man so einem sowas nicht an? Warum hat niemand reagiert? Und warum hat er weitere Jobangebote übers Jugendamt weiter bekommen? Ja ja ich weiß, Verfahren eingestellt, unschuldig, aber die vom JA hätten weiter bohren müssen. Na ja wieder einmal versagt das Jugendamt Wuppertal, wie einst bei Talea. man sollte alle mitschuldig sprechen.

Weitere Infos hier: http://www.facebook.com/...
Kommentar ansehen
06.02.2013 07:16 Uhr von zipfelmuetz
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Jo, ist klar, seit mittlerweile 3 Jahren unter Verdacht... Mensch, sperrt diese Kinder*urgs* endlich weg! Für immer! Da gibts auch keine Heilung, die sind so und werden sich nicht ändern, genauso, wie Schwule! Ich bin Schwul, man kann das nicht ändern, das steckt in einem drinnen - auch nach einer Haftstrafe!
Kommentar ansehen
06.02.2013 10:55 Uhr von Val_Entreri
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Wegen Typen wie dem wird Männern in der Kinderbetreuung immer auch mit einem gewissen Maß an Misstrauen begegnet. Hab damals übergangsweise zwischen Schule und Beruf eine zeitlang Tageskinder mit meiner Freundin zusammen betreut; ich weiß daher (leider) wovon ich rede.

Bitte lange wegsperren.
Kommentar ansehen
06.02.2013 17:23 Uhr von Kanga
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
ich will ja nicht intollerant sein..
aber wenn ich meine kleine zu einer betreuungsstelle bringe..und da ist ein Mann...
dann geht meine kleine da bestimmt nicht hin...
Kommentar ansehen
07.02.2013 00:32 Uhr von Devils_Eye
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
"Finde den Fehler... wahrscheinlich hat niemand reagiert, WEIL man es dem Täter nicht angemerkt hat. Du ja auch nicht, ihr seid immerhin persönlich bekannt, wie Du bei Deiner ersten News zu dem Thema bemerkt hast."

Nein ich hab zwar bemerkt, dass er Sonderbar ist und Kinder sehr gern hat, hätte aber nie gedacht, dass er sich an Kindern vergehen könnte


"Nö, wieso denn? Populistischer Schwachsinn."

Erklär mir populistischer Schwachsinn


"Große Worte von jemandem, der scheinbar entweder selber weg geschaut hat oder sich mit dem Fall einfach nur wichtig machen will."

Ich bin NICHT das Jugendamt. ich selber wusste nichts. Aber das Jugendamt wusste von den Ermittlungen von 2010


"[edit]: Der Facebook link ist ja wohl voll aso. Die Seite wurde nicht umsonst bereits mehrfach gemeldet. Virtuelle Selbstjustiz geht gar nicht."

Es müssen viele darüber Bescheid wissen auch in vielen anderen Regionen Deutschlands. Er ist schuldig, er hat schon zwei Missbräuche zugegeben. naschher wandert der mit ner Bewährungsstrafe in den Osten aus und amcht dort weiter, weil keiner vobn weiss.

Feingeist, Herzlichen Glückwunsch

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?