05.02.13 17:28 Uhr
 1.388
 

Windsurfing: Carolina Borges wegen heimlicher Schwangerschaft lebenslang gesperrt

Das Nationale Olympische Komitee Portugals hat die 33-jährige Windsurferin Carolina Borges für immer gesperrt.

Carolina Borges war im vergangenen Jahr nach London zu den Olympischen Spielen gefahren. Dort hatte sie dem Verband per E-Mail mitgeteilt, dass sie nicht am Wettkampf teilnehmen werde.

Da war sie schon schwanger, wie sich später herausstellte. Die Windsurferin hatte ihre Schwangerschaft verheimlicht, damit sie bei ihrem Ehegatten, einem Segler, sein konnte.


WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Schwangerschaft, Sperre, Olympische Spiele, Windsurfer
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympische Spiele nun doch im öffentlich-rechtlichen Fernsehen zu sehen
Olympische Spiele: Terrorwarnstufe in Brasilien erhöht
Eisschnellläuferin Claudia Pechstein: "Ich will laufen, bis ich 50 bin"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympische Spiele nun doch im öffentlich-rechtlichen Fernsehen zu sehen
Olympische Spiele: Terrorwarnstufe in Brasilien erhöht
Eisschnellläuferin Claudia Pechstein: "Ich will laufen, bis ich 50 bin"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?