05.02.13 15:58 Uhr
 654
 

Russland: Mann stellt Nacktbilder seiner Ex ins Internet - Gefängnisstrafe

In Russland muss jetzt ein 33 Jahre alter Mann für insgesamt dreieinhalb Jahre ins Gefängnis, weil er im Internet Nacktbilder seiner 26 Jahre alten Exfreundin veröffentlicht hatte.

Insgesamt ist die Rede von mindestens 200 verschiedenen Bildern, die er auch auf einschlägigen Pornoseiten hochgeladen hatte. Dazu veröffentlichte er ihre privaten Daten wie Name und Anschrift.

Die Frau, Lehrerin von Beruf, wurde von Schülern erkannt und verlor daraufhin am Ende sogar ihren Job.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Internet, Russland, Porno, Gefängnisstrafe
Quelle: www.krone.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rechte Gewalt: Immer mehr Rechtsextreme in Deutschland greifen Muslime an
Wuppertal: Erneut Messerangriff - Opfer in Lebensgefahr
Barcelona: Nach Terroranschlag - Behörden suchen 22-jährigen Marokkaner

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google-Forscher haben Wasserzeichenschutz von Fotos geknackt
Bald sollen Mikrosatelliten mit Dampfantrieb in den Erdorbit geschossen werden
Sichere Reiseländer - Deutschland rutscht ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?