05.02.13 15:04 Uhr
 473
 

Dänemark: Unbekannter schießt auf Islamkritiker Lars Hedegaard

Medienberichte zufolge hat eine bislang unbekannte Person mehrere Schüsse auf den dänischen Islamkritiker Lars Hedegaard abgegeben. Hedegaard überstand den Attentatsversuch unverletzt.

Die Medien berichten weiter, dass der Schütze zwei Mal geschossen habe. Der erste Schuss verfehlte das Ziel. Als er ein zweites Mal abdrücken wollte, versagte die Waffe. Danach flüchtete der Unbekannte vom Tatort.

Die Polizei in Kopenhagen bestätigt, dass es am Dienstag Schüsse auf eine Person gegeben hat, wollten aber nicht bestätigen, dass das Ziel der Historiker und Journalist Hedegaard war.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schuss, Dänemark, Unbekannter, Islamkritik
Quelle: www.news.com.au

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen
Zugunglück von Bad Aibling: Staatsanwaltschaft fordert vier Jahre Haft
Brand in Asylunterkunft - Heilbronner Staatsanwaltschaft setzt Belohnung aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.02.2013 15:30 Uhr von psycoman
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
Hoffentlich wird der Täter gefunden und für versuchten Mord bestraft.

Wer versucht einen Menschen zu töten ist einfach nur geistesgestört und sollte zeitlebens eingesperrt werden.

Es gibt auch keine Rechtfertigung für soetwas, egal was das Opfer gemacht hat, wie etwa beleidigt oder provoziert.
Kommentar ansehen
05.02.2013 17:56 Uhr von Biblio
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Ich wusste nicht, dass Islamisten in den Krieg ziehen,
wer erzählt denn so ne Geschichten?
Kommentar ansehen
05.02.2013 17:57 Uhr von Route81
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
wieso macht man nicht langsam mal was?! sollen sich verschiedene länder zu einer paramilitären armee zusammenschließen und dann in den anti-islam-krieg ziehen! jeden verdammten tag liest, hört und sieht man was negatives über dieses volk, wo es meistens um anschläge mit toten geht... wacht endlich auf und rafft euch zusammen!!!!
Kommentar ansehen
05.02.2013 18:23 Uhr von Biblio
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
"jeden verdammten tag liest, hört und sieht man was negatives über dieses volk, wo es meistens um anschläge mit toten geht"

Und Leute wie Du glauben den Mist auch noch^^
Kommentar ansehen
13.02.2013 03:29 Uhr von Armenian
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wir können nichts dagegen tuen, da christeuropa und usa, sie tapfer unterstützen.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen
Zugunglück von Bad Aibling: Staatsanwaltschaft fordert vier Jahre Haft
Brand in Asylunterkunft - Heilbronner Staatsanwaltschaft setzt Belohnung aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?