05.02.13 10:48 Uhr
 351
 

Leinefelde: Mann schlägt seine 19 Monate alte Tochter krankenhausreif

Im thüringischen Leinefelde-Worbis hat ein 29 Jahre alter Mann seine 19 Monate alte Tochter und seine 20 Jahre alte Lebensgefährtin schwer verprügelt.

Beide mussten im Krankenhaus behandelt werden.

Dem kleinen Mädchen wurden mehrere Knochen gebrochen, außerdem stellten die Ärzte eine Gehirnerschütterung fest.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Baby, Tochter, Thüringen, Prügel
Quelle: regionales.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.02.2013 11:01 Uhr von kingoftf
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Auge um Auge, Zahn um Zahn.

Zwangskastration, damit diese Grütze aus dem menschlichen Genpool entfernt wird und dann ebenfalls alle Knochen brechen, ganz langsam......
Kommentar ansehen
05.02.2013 11:45 Uhr von Mankind3
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Armseelige Gestalt...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?