05.02.13 10:44 Uhr
 5.279
 

"Krümelmonster" gibt gestohlenen Bahlsen-Keks zurück

Vor der Leibniz Universität Hannover ist ein vergoldeter Keks entdeckt worden, möglicherweise das Wahrzeichen der Firma Bahlsen. Ob es sich tatsächlich um die vergoldete Skulptur handele, sei noch unklar, teilte die Polizei am heutigen Dienstag mit.

Das 20 Kilogramm schwere Firmen-Wahrzeichen war Mitte Januar von der Fassade des Bahlsen-Stammhauses in Hannover gestohlen worden. Danach tauchte ein mit "Krümelmonster" unterzeichneter Erpresserbrief auf.

In dem Brief wurde angekündigt, dass der Keks nach einer Spende der Firma wieder auftauchen würde. Firmenchef Werner M. Bahlsen versprach danach, mehr als 50.000 Kekspackungen an soziale Einrichtungen zu spenden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: heuteonline
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Hannover, Keks, Wahrzeichen, Krümelmonster, Bahlsen
Quelle: www.heute.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.02.2013 11:40 Uhr von Petabyte-SSD
 
+24 | -0
 
ANZEIGEN
Oh Mann, solche Bahlsen-Kekse habe ich ewig nicht mehr gegessen.
Muss mir gleich ein paar Packungen kaufen.

/Best Werbung für Bahlsen
Selbstgemacht?

[ nachträglich editiert von Petabyte-SSD ]
Kommentar ansehen
05.02.2013 11:48 Uhr von Nickman_83
 
+19 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, zumindest hat er Wort gehalten, der erpresserische Krümler. :-)
Also ist doch alles in Butter.
Win-Win. Jeder kam gut bei weg.
Bis jetzt ist der Krümler noch frei und Bahlsen hat ne prima PR bekommen.
Mal sehen ob es so bleibt.
Kommentar ansehen
05.02.2013 12:52 Uhr von ParaMAX
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
@Bleissy, das klingt wie mein Kater der sich zu tode erschrocken hat...
Kommentar ansehen
05.02.2013 13:10 Uhr von GulfWars
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
Ich find die Sache witzig :)
Kommentar ansehen
05.02.2013 14:12 Uhr von Jerryberlin
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ob das vielleicht jemand der Fa. Bahlsen war?
Vielleicht haben zuwenig Leute in die Kekse gebissen???
Kommentar ansehen
05.02.2013 14:27 Uhr von Dr.Eck
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
Klar die Firma Bahlsen wird auch eine Straftat vortäuschen für ein bisschen billige PR ... wenn das rauskommen würde ?!

Die Polizei bescheissen und vortäuschen einer Straftat ist kein kleines Delikt.

Einmal nachdenken bitte !
Kommentar ansehen
05.02.2013 16:39 Uhr von ThomasHambrecht
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Für die Betroffenen ist es nicht witzig. Das Zeichen hat historischen und ideellen Wert. Das wird nicht witziger, wenn man sich da als Krümelmonster aufspielt.
Da gehen jetzt einige tausend Euro weg um das Wahrzeichen wieder sachgemäß zu montieren.
Und dann wundert man sich, wenn andere Leute Kameras zur Überwachung montieren.
Kommentar ansehen
05.02.2013 21:03 Uhr von fromdusktilldawn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Armes Krümelmonster, nun muss es ohne Lieblingskeks weiterleben, halte durch, ich stehe dir bei
Kommentar ansehen
05.02.2013 22:11 Uhr von laberschnauze
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich glaube, dass echte Krümelmonster hat Super-Grobi Bescheid gesagt um den Keks zurückzuholen.
Das war mal wieder was Amüsantes. Nichts desto trotz eine Straftat.
Kommentar ansehen
06.02.2013 11:57 Uhr von hein01
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Richtig, eine Straftat und es war für Bahlsen die beste Werbung!!
Kommentar ansehen
06.02.2013 15:53 Uhr von Maaaa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich fand das lustig, zumal es so zu einer Keksspende für die Kinder kam. (Könnte glatt eine Aktion der "68"-Rentner gewesen sein)

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltmeister: Deutschland liebt Kindersex,..
Barbaren: Deutsche zeugten für sexuellen Missbrauch ein Baby
Deutschland/Schweiz: Nach Parnertausch nun Kindertausch. - Für Sex!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?