04.02.13 12:34 Uhr
 133
 

Fußball: Trainer Lucien Favre beklagt "zu viele Elfmeterpfiffe"

Trainer Lucien Favre hat Kritik an den deutschen Schiedsrichtern geübt. Der Trainer vom Fußball-Bundesligisten Borussia Mönchengladbach monierte: "Es gibt zu viele Elfmeter!"

Sein Team musste bei der 1:2-Niederlage beim 1. FC Nürnberg schon in der Anfangsphase einen unberechtigten Elfmeter hinnehmen - als der Nürnberger Mike Franz eine Schwalbe produzierte. Ausdrücklich wollte Favre den Elfmeter aber nicht als Grund für die Niederlage sehen.

Auch habe sein Team in der Saison schon von ungerechtfertigten Elfmetern profitiert. Er regte daher an, dass die Schiedsrichter vorsichtiger mit Strafstoßentscheidungen sein sollten. Sie müssten nur pfeifen, "wenn sie sich ganz sicher sind".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: urxl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Trainer, Elfmeter, Lucien Favre
Quelle: www.kicker.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/EM: Lucien Favre kritisiert Qualität - Gruppenphase "ein Horror"